LICA - Linked Care

Linked Care – Durchgehende Informationsversorgung in der mobilen Pflege und Betreuung

Programm / Ausschreibung benefit, Demogr. Wandel, Pflege Challenge Status laufend
Projektstart 01.04.2021 Projektende 31.03.2025
Zeitraum 2021 - 2025 Projektlaufzeit 48 Monate
Keywords integrierte Versorgung, Digitalisierung, elektronisches Dokumentationssystem, Pflege, Betreuung

Projektbeschreibung

LICA bietet erstmals einen Zugang zu pflege- und betreuungsrelevanten Informationen über die Grenzen der unterschiedlichen Versorgungssettings hinausgehend und unter-stützt vorrangig die Pflege- und Betreuer*innen in der Dokumentation. Die möglichen Schnittstellen zu Arztsoftware und Apotheke und in ELGA vorhandenen Dokumenten hel-fen Mehrfacherfassungen zu vermeiden. Die Erarbeitung wesentlicher Standards (z.B. einer Care Summary) und die Einbeziehung aller betroffenen Zielgruppen, ermöglichen es, praxisgerechte IT Tools für standardisierte Vernetzung in der mobilen Betreuung und Pflege zu entwickeln. Künstliche Intelligenz liefert sowohl „intelligente“ Sensordaten als auch z.B. daraus erkennbare Statusinformationen die Zielgruppen, und hilft, die responsi-ve Oberfläche des Portals zu steuern. Das Ergebnis wird ein integriertes leistbares, ein-fach zu bedienendes, gut vernetztes IT-System für Pflege, Betreuung. Therapie und auch Betroffene selbst sein, das über mobile Endgeräte, PC oder Tablet bedient werden kann, und in der Evaluierung klare Verbesserungen in der durchgängigen Gesundheitsversorgung erkennen lässt

Abstract

LICA offers access to information relevant to care and support beyond the boundaries of the various care settings and primarily supports caregivers in documentation. The possible interfaces to medical software and pharmacy and the documents available in ELGA help to avoid multiple entries. The development of essential standards (e.g. a care summary) and the inclusion of all affected target groups make it possible to develop practical IT tools for standardized networking in mobile care and nursing. Artificial intelligence provides both "intelligent" sensor data and, for example, status information about the target groups, and helps to control the responsive interface of the portal. The result will be an integrated, affordable, easy to use, well-connected IT system for care and support. The portal can be operated via mobile devices, PC or tablet, and the evaluation will show clear improvements in the integrated health care.