VaMOS

Verkehrsregulierung an Mautstellen durch Optimierung der Spureinteilung

Programm / Ausschreibung Mobilität der Zukunft, Mobilität der Zukunft, MdZ - VIF 2015 Status abgeschlossen
Projektstart 01.07.2016 Projektende 30.09.2017
Zeitraum 2016 - 2017 Projektlaufzeit 15 Monate
Keywords Durchsatz Optimierung, Verkehrszustandsmessung, Verkehrsprognose

Projektbeschreibung

An den Haupttransitrouten sind im Zulauf an Mautstellen oft Stauerscheinungen, verbunden mit hohen Reisezeitverlusten zu beobachten. Deren Ursache liegt an einer ungleichmäßigen und ineffizienten Auslastung der Abfertigungsspuren. Das Ziel von VaMOS ist die Optimierung des Durchsatzes mittels i) einer fahrstreifenfeinen visuellen Verkehrszustandsanalyse und ii) der Integration von ASFINAG LOS Verkehrsdaten. Eine daraus abgeleitete Prognose der Verkehrsauslastung und anschließender Optimierung der Zuteilung zu den Abfertigungsspuren wird entwickelt und anhand eines Prototyps demonstriert. Der Prototyp wird an einer Mautstation für mindestens 2 Monate im Echtbetrieb getestet.

Abstract

Main transit routes often experience congestion with following delays at tolling stations during peak traffic seasons. The main reason for those delays is mainly an inefficient use of the lanes at the tolling station. Project VaMOS aims at optimizing the throughput by i) visual analysis of the traffic at the tolling plaza, and by ii) integrating traffic information from ASFINAG. A prediction of the incoming traffic together with optimizing the lane assignment to incoming vehicles will be demonstrated with a prototype. The system will be operated in real-time at a tolling station for at least 2 months.