Moble

Smartes mobiles Sitzmobiliar zum kurzen Verschnaufen und Verweilen im Straßenraum

Programm / Ausschreibung Mobilität der Zukunft, Mobilität der Zukunft, MdZ - 9. Ausschreibung (2017) FFT&PM Status abgeschlossen
Projektstart 01.03.2018 Projektende 30.06.2020
Zeitraum 2018 - 2020 Projektlaufzeit 28 Monate
Keywords Sitzmobiliar, Design, Sensorik, Algortimen

Projektbeschreibung

Ziel des Projektes MOBLE ist es, ein Design für standort- sowie zielgruppenadäquate „smarte Sitzmöbeln“ für kurzes Verweilen im Straßentraum zu entwickeln, die aufgrund ihrer technischen Ausstattung und der zu entwickelnden Algorithmik in der Lage sind, ihren Standort in einem definierten Raum selbst zu optimieren. Design und Algorithmik werden mittels drei herzustellender Prototypen, die im öffentlichen Raum platziert werden, getestet und evaluiert. Die smarten Sitzmöbel sollen vor allem Bevölkerungsgruppen auf ihren täglichen Fußwegen zugutekommen. MOBLE ist daher auf Straßenzüge, die zum Erreichen von wichtigen Punkten wie ÖV-Haltestellen, Einkaufsmöglichkeiten etc. bedeutend sind, ausgerichtet. Das Sitzmöbel unterstützt damit die Strategie vieler Städte und Gemeinden, das Zu-Fuß-Gehen zu attraktiveren.

Abstract

The project MOBLE aims at developing a design for local and target groups based adequate „smart seating“ suitable for „short breaks“. The seating furniture will be able to optimise the best location within a defined locality due to its technical facilities and the algorithm to be developed within the project. Three prototypes will be produced and placed in public space for testing and evaluating the developed design and algorithm. The smart furniture helps the population at their daily walk. MOBLE is therefor especially designed to be used at roads that are necessary to reach POIs such as PT-stops, shopping possibilities etc. MOBLE supports the strategies of many cities and communities to improve the attractiveness of walking.