Zum Inhalt

Instigo

Instigo - The World's first Autonomous Growth Hacker

Programm / Ausschreibung BASIS, Basisprogramm, Budgetjahr 2021 Status laufend
Projektstart 01.02.2021 Projektende 31.10.2021
Zeitraum 2021 - 2021 Projektlaufzeit 9 Monate
Keywords

Projektbeschreibung

Die Insticore GmbH wurde 10/2018 von Alexander Zirkler, Moshe Raanan und Dror Hassan gegründet (incubated by Fachhochschule Lauder Business School). Insticore bedient im Grunde zwei Geschäftsbereiche: (i) eine digitale Agentur, die ihren KundInnen datengesteuertes digitales Marketing, Dienste für Growth-Hacking und Webentwicklung bietet, und (ii) eine Tech-Akademie für Trends und zukünftige Technologien, die eine Vielzahl von Kursen, Workshops, Vorträgen und Veranstaltungen zur Verfügung stellt. Die aktuell angebotenen Programme liegen in den Bereichen Blockchain, Artificial Intelligence und Data Driven Marketing. Beide Geschäftsbereiche dienen u.a. dem primären Ziel von Insticore: der Entwicklung von Instigo (SaaS-Lösung) - den ersten völlig autonomen Growth Hacker der Welt (Projektgegenstand).

Problemstellung:
In Zeiten, in denen Vanity-Metriken keine entscheidende Rolle mehr bei Marketing-Entscheidungen spielen, sondern alles auf Daten und Experimenten angewiesen ist, werden digitale Vermarkter / CMOs zu Ärzten des 21. Jahrhunderts - sie müssen ständig lesen, lernen, kreativ-sein sowie die Strategie anpassen. Mit bspw. Google, Facebook, MailChimp, Instagram, YouTube und vielen anderen Tools / Plattformen, die derzeit von fast jeder Marketingabteilung (jedes Startups) benutzt werden, kann die Menge an Informationen zu umfangreich sein bzw. optimiert jede Lösung normalerweise Prozesse für eine bestimmte Plattform / einen bestimmten Kanal. Sie besitzen somit kein zentrales Instrument, mit dem sie ihre Marketingstrategie überwachen, projizieren und ausführen können. Zudem ist das digitale Marketing aufgrund des massiven Datenflusses, ständig wechselnden Algorithmen sowie der Marktsättigung immer schwieriger ordnungsgemäß auszuführen. Hierbei besteht ganz klar die Forderung nach einer automatisierten, plattformübergreifenden Lösung.

Lösung - Instigo:
Mit Instigo entwickeln wir eine völlig neuartige und sehr innovative Technologie, die darauf ausgelegt ist, all den Problemen entgegenzuwirken und das digitale Marketing von Grund auf zu ändern. Durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz / Machine-Learning sowie Data-Science soll eine plattformübergreifende, datengesteuerte, automatische Marketing-Lösung geschaffen werden, die Marketing-Aktivitäten lernt, modifiziert, optimiert sowie ein Maximum an Personalisierung ermöglicht – und das Wichtigste: Dies soll völlig autonom geschehen! Ein entscheidender Aspekt von unserer SaaS- Lösung "Instigo" ist die Fähigkeit, alle Aktivitäten auf den verschiedenen Plattformen des digitalen Marketingportfolios der KundInnen zentralisiert von einer Plattform aus (=Instigo) zu betreiben und auszuführen. Durch die Bündelung der Marketing-Aktivitäten wird bei gleichzeitiger Senkung der Kosten, die Effizienz erhöht und fügt der Marketingstrategie eines Unternehmens zudem eine Intelligenz hinzu, die der Mensch einfach nicht bewerkstelligen kann (= ein Tool anstatt einer Vielzahl an Tools = Ressourcen, Zeit- und Kosteneinsparungen).

Zielsetzung Projekt
1) Allgemein:
Mit Instigo erschaffen wir die weltweit erste autonome All-in-One Lösung die es ermöglicht, Produkte / Online-Marketing- und Werbemaßnahmen von einer einzigen Plattform aus zu vermarkten und die zudem als Analyse-Instrument fungiert um Kennzahlen zu überwachen und Zeit / Kosten / Ressourcen zu sparen. Die Plattform analysiert die Leistung der zuvor durchgeführten Kampagnen, lernt leistungsstarke Elemente und Einflussfaktoren zu identifizieren und nutzt die gewonnenen Erkenntnisse für eine autonome Optimierung aktueller und zukünftiger Kampagnen.

2) Detail:
Die Umsetzung im gegenständlichen Projekt wurde auf 5 Arbeitspakete geteilt, AP1 Projektmanagement, AP2 Konzeption und Feature-Entwicklung, AP3 MVP - Entwicklung, AP4 Testing und Qualitätsmanagement und AP5 MMP-Entwicklung, wobei der 2. Teil des AP4 und AP5 in das zweite Forschungsjahr fallen. Für jedes Arbeitspaket wurden entsprechende Ergebnisse und Meilensteine definiert um unser Ziel - die Entwicklung einer KI-basierten Marketing Automatisierung in Form einer SaaS-Lösung - sicherzustellen.