Zum Inhalt

PLASS

Plattform für Analytische Supply Chain Management Services

Programm / Ausschreibung IKT der Zukunft, IKT der Zukunft, IKT der Zukunft - AS DE-AT Datenwirtschaft Status laufend
Projektstart 01.09.2019 Projektende 30.11.2022
Zeitraum 2019 - 2022 Projektlaufzeit 39 Monate
Keywords relation extraction; neural networks; confidence; data market;

Projektbeschreibung

Das zentrale Ziel des PLASS Gesamtvorhabens ist die Entwicklung einer prototypischen B2B-Plattform zur KI-basierten Entscheidungsunterstützung für das Supply Chain Management. Im Mittelpunkt steht die automatische Erkennung entscheidungsrelevanter Informationen und die Gewinnung strukturierten Wissens aus globalen und multilingualen Textquellen.
Im Besonderen wird dieses Projekt lieferkettenmanagementspezifische Relationsextraktionsmethoden untersuchen und neue Methoden zur Quantifizierung der Unsicherheit bei der neuronalen netzwerkbasierten Relationsextraktion Verfahren entwickeln. Dabei wird es auf mehrsprachige Datenquellen zurückgegriffen und eine Evaluierung auf verschiedenen Sprachen durchgeführt.

Abstract

The central objective of the general PLASS project is the development of a prototypical B2B platform for AI-based decision support system for Supply Chain Management. At the center of this effort lies the automatic recognition of decision-relevant data and the extraction of structured information from unstructured data.
Specifically, this project will explore supply-chain management specific relation extraction methods and develop new methods for the quantification of uncertainty in neural-network based relation extraction. It will do so using a multilingual data sources and evaluate performance in different languages.