SMASH

GNSS-gestützter smarter Schienbeinschoner

Programm / Ausschreibung ASAP, ASAP, ASAP 15. Ausschreibung (2018) Status laufend
Projektstart 01.09.2019 Projektende 30.06.2021
Zeitraum 2019 - 2021 Projektlaufzeit 22 Monate
Keywords GNSS, Sports, wearables, performance, Fußball, Schienbeinschoner,

Projektbeschreibung

Ziel ist es, einen GNSS-gestützten demonstrierbaren Prototyp (-Paar) eines smarten Schienbeinschoners zu entwickeln. Durch eine robuste Multi-GNSS und Multi-Receiver Positionslösung des Schienbeinschonerpaars und mit Hilfe einer integrierten inertialen Messeinheit, können fußballspezifisch relevante Aktivitäten erfasst werden. Eine mobile Analyseapplikation wertet die aufgezeichneten Daten statistisch nach sportwissenschaftlich Aspekten aus wodurch der User oder die Trainerin/ der Trainer eine Leistungsanalyse erhaltet. Der erfolgreiche Prototyp soll am Ende des Projektes einem Vermarkter (siehe LOI) der in dem Bereich ‚Wearable Sensors‘ Marktführer in Österreich ist, demonstriert werden.

Abstract

The aim is to develop a GNSS-supported demonstrable prototype (pair) of a smart shin pad. A robust Multi-GNSS and Multi-Receiver Positioning Shin Guard Solution and an integrated inertial measurement unit will be used to measure football specific activities. A mobile analysis application evaluates the recorded data statistically according to sports scientific aspects, whereby the user or trainer receives a performance analysis. At the end of the project, the successful prototype will be demonstrated to a marketer (see LOI) who is the market leader in the field of wearable sensors in Austria.