INNOVAT.EA

Innovatives Tool für wirksame und qualitativ hochwertige Energieaudits

Programm / Ausschreibung COIN, Kooperation und Netzwerke, COIN Netzwerke 10. Ausschreibung Status laufend
Projektstart 01.10.2018 Projektende 30.09.2020
Zeitraum 2018 - 2020 Projektlaufzeit 24 Monate
Keywords Energieaudit, web-basiertes Tool, Energieanalyse, Energieeffizienz, Maßnahmenbewertung

Projektbeschreibung

Durch die Einführung verpflichtender Energieaudits nach dem Energieeffizienzgesetz hat sich die Anzahl der durchgeführten Energieaudits vervielfacht. Gleichzeitig weisen die Energieaudits stark unterschiedliche Qualität auf. Diese Beobachtung gilt nicht nur für Österreich, sondern für alle EU-Mitgliedsländer.
Die Partner des INNOVAT.EA-Netzwerkes verfügen über langjährige, konkrete Erfahrung zu Energieaudits und haben sich zum Ziel gesetzt, durch ein innovatives web-basiertes Tool die Wirksamkeit und Qualität von Energieaudits deutlich zu verbessern.
Einzelne Module des INNOVAT.EA-Tools werden u.a. folgende Themen abdecken:
• Vereinfachte Erfassung von Bestandsanlagen im Zuge der Vor-Ort-Erhebung.
• Rasche und einfache Erfassung und Auswertung von analogen Zählerdaten, die in der Energieauditpraxis weiterhin eine wichtige Rolle spielen.
• Analyse von Lastgängen: Gemäß EN 16247/ISO50002 muss ein Energieaudit im Regelfall eine Analyse von zeitlich stark disaggregierten Lastgängen (z.B. von Zählerdaten) umfassen. In vielen Fällen unterbleibt diese Aufgabe, da Energieauditoren oft nicht über das erforderliche Wissen und die nötigen Tools verfügen.
• Module zur Identifizierung typischer Maßnahmen bei ausgewählten Gewerken (z.B. Klimatisierung, Lüftung, Warmwasser)
• Standardisierte Einsparbewertung und ökonomische Evaluierung typischer Maßnahmen: Gerade in der Abschätzung von zu erwartenden Energieeinsparungen gibt es bei vielen Energieaudits gravierende Qualitätsdefizite, da geltende Normen, wie zum Beispiel die EN 16212 zur Berechnung von Energieeinsparungen, nicht eingehalten werden. Ähnliches gilt für die ökonomische Bewertung von Maßnahmen.
• Automatische Befüllung von standardisierten Berichtsvorlagen, um ressourcenschonendes Reporting sicherzustellen, und um gleichzeitig die Reports direkt mit den zugrunde liegenden Basisdaten und –annahmen zu verknüpfen.
Das INNOVAT.EA-Tool trägt in erster Linie zur weitgehenden Standardisierung der Tätigkeiten des Energieauditors entsprechend den Vorgaben der Normen EN 16247/ISO 50002 Energieaudits bei. Dies führt zu einer effizienten, zeitsparenden Projektbearbeitung durch den Energieauditor. Gleichzeitig steigert das Tool die Analysequalität, und ökonomisch sinnvolle Maßnahmen werden leichter identifiziert, bewertet – und schließlich umgesetzt. In Summe verbessert sich somit das Kosten-Nutzen-Verhältnis des Energieaudits aus Kundensicht.