Bikemap Global

Bikemap Global Rollout: Internationaler Markteintritt für das innovative Navigations- und Kartensystem

Programm / Ausschreibung AT:net, Phase 4, AT-net (4) 4. Ausschreibung 2017 Status abgeschlossen
Projektstart 17.01.2018 Projektende 16.01.2020
Zeitraum 2018 - 2020 Projektlaufzeit 25 Monate
Keywords Mobile Navigation, Outdoor Sports, Biking

Projektbeschreibung

In den Jahren 2015 und 2016 wurde die grundlegende technische Infrastruktur von Bikemap mitsamt Mobil- und Desktop-Web-Frontend als auch Smartphone-Apps (iOS/Android) neu entwickelt. Im Rahmen des FFG-geförderten Basisprogramms „Bikemap/Spektral“ (Projektnummer 854485) wurden innovative neue Funktionen zur automatischen Erkennung von Untergrundbeschaffenheitstypen (wie Asphalt, Kopfsteinpflaster, Schotter, Kies, Erde, etc.) aus Fernerkundungsdaten (wie Luft- und Satellitenbildern) und das Mapping auf das vorhandene Kartenmaterial und die Verknüpfung mit bestehenden Routendaten umgesetzt.

Bikemap GmbH verfügt damit über eine hochspezialisierte Technologie für computerunterstütze Kartografie, die aus dem Web, auf Desktop-Computern und mobilen Endgeräten (Smartphones) mittels Apps nutzbar ist. Bikemap ist technologischer Vorreiter in Sachen Routenplanung für FahrradfahrerInnen, Fahrrad-Routing und digitaler Bereitstellung von relevanten Informationen für FahrradfahrerInnen in allen Kanälen. Dabei soll das weltweit beste Fahrradrouten-Angebot für Privatkunden und entsprechende Fahrrad-Routing-Technologie für Business-Kunden angeboten werden.
Mit Ende 2017 konnte Bikemap alle wichtigen Kanäle technologisch marktreif finalisieren. Im Zuge des Markteintritts liegt der Fokus nun auf einem laufenden Polishing der Code-Basis und anfallenden Optimierungen des bestehenden Produktes und dem Aufbau eines Customer Care Centers mit eigenem Reporting Channel.

Im Jahr 2017 wurde die Zielsetzung von 1 Millionen User für Bikemap erreicht, wobei der Anteil von Premium Usern noch gering ist und größtenteils aus der DACH-Region stammt. Das Projektziel ist die weltweite Skalierung von Bikemap.net in Europa und in den USA, wobei neue Kooperationen mit B2B-Partnern eingegangen und eine hohe internationale Bekanntheit der Marke Bikemap geschaffen werden soll.

Für 2018 liegt der Fokus zunächst auf dem weiteren Ausbau des DACH Marktes. Im Laufe der nächsten Monate wird sich der Fokus auf ganz Europa ausweiten, wobei hier besonderes Augenmerk auf Spanien, Frankreich, England und Italien gelegt wird. Für 2019 ist der Ausbau der Präsenz von Bikemap in den USA angesetzt.

Durch dieses Projekt sollen die bestehenden Channels internationalisiert und damit das weltweit beste Fahrradrouten-Angebot für Privatkunden und entsprechende Fahrrad-Routing-Technologie für Business-Kunden angeboten werden. Ebenso ist der Auf- und Ausbau der Vertriebsorganisation, des B2C Marketings, des B2B Marketings und eines umfassenden Customer-Care-Teams geplant.

Als Zielsetzung sollen in Europa und den USA bis Ende 2019 mindestens 4 Millionen User, davon 25.000 Premium User und ein Jahresumsatz von rund 600.000€ geschaffen werden.

Abstract

In 2015 and 2016 the basic technical infrastructure of Bikemap - including mobile and desktop web frontend as well as smartphone apps (iOS / Android) - was redeveloped. As part of the FFG-funded Basisprogramm "Bikemap / Spektral" (Proj.number 854485) various innovative new functions for the automatic detection of types of subsurface types (such as asphalt, cobblestones, gravel, earth, etc.) from aerial and satellite imagery data were implemented as well as the mapping on the existing map material and route data.

Bikemap GmbH owns a highly specialized technology for computer-assisted cartography, which can be used from the web, on desktop computers and mobile devices (smartphones) via apps. Bikemap is a technological pioneer in route planning for cyclists, bicycle routing and digital provision of relevant information for cyclists in all channels. The aim is to offer the world's best bicycle route offering for private customers and corresponding bicycle routing technology for business customers.

At the end of 2017, Bikemap was able to finalize all important channels in the technological market. In the course of the market entry, the focus will be an ongoing polishing of the code base and the resulting optimization of the existing product as well as the establishment of a customer care center with its own reporting channel.

In 2017, we reached our objective of 1 million users for Bikemap, whereby the proportion of premium users is still low and comes mostly from the DACH region. The project goal is the worldwide scaling of Bikemap.net in Europe and in the USA, whereby new cooperations with B2B partners are to be established and a high international reputation of the brand Bikemap is to be created.

For 2018 the focus will initially be on the further expansion of the DACH market. Over the next few months, the focus will extend to the whole of Europe, with special emphasis on Spain, France, England and Italy. For 2019 the expansion in the United States is planned.

The project aims to internationalize existing channels, providing the world's best cycle route offering for residential customers and corresponding bicycle routing technology to business customers. We will also set up and expand the sales organization, B2C marketing, B2B marketing and our customer care team.

The goal is to create at least 4 million users in Europe and the USA by the end of 2019, including 25,000 premium users and an annual turnover of around € 600,000.