Zum Inhalt

Graz grenzenlos

Urbanes Mobilitätslabor Graz grenzenlos

Programm / Ausschreibung Mobilität der Zukunft, Mobilität der Zukunft, MdZ - 7. Ausschreibung (2016) UML Status laufend
Projektstart 01.04.2017 Projektende 30.09.2021
Zeitraum 2017 - 2021 Projektlaufzeit 54 Monate
Keywords Innovationslabor; urbanes Mobilitätslabor

Projektbeschreibung

Das urbane Mobilitätslabor Graz grenzenlos verfolgt das übergeordnete Ziel, die täglichen Verkehrsströme des motorisierten Verkehrs zu verringern. Es unterstützt technische, soziale und institutionelle Innovationen im Bereich Mobilität, um Produkte und Services schneller zur Marktreife zu bringen. Dazu wird ein breites Leistungsspektrum angeboten: Living Lab, mobile Laborinfrastruktur, Methodenpool, Innovationsräume als Testumgebungen sowie aufbereitete Datengrundlagen dienen der umfassenden Einbindung der NutzerInnen in den Entwicklungs- und Testprozess. Der Nutzen liegt in der Bündelung des vorhandenen Potentials sowie der Positionierung und Stärkung der Stadtregion als Innovationsraum und Wirtschaftsstandort

Abstract

The Urban Mobility Lab “Graz grenzenlos” aims at reducing the daily traffic flow of motorized traffic.
It supports technical, social and institutional innovations in the field of mobility to make products and services ready for market.
Thus a broad range of services is provided: Living Lab, mobile lab infrastructure, a tool kit with specific methods, test beds in public space as well as pre-processed data enhance to involve end-users in the process of development and testing.
The main benefit of the project is to pool existing potentials as well as to strengthen the region as innovation and business location.