IEA ISGAN Annex 6

IEA International Smart Grid Action Network Annex 6: Elektrizitäts-Transport- und Verteilsysteme

Programm / Ausschreibung IEA, IEA, IEA 2016 Bmvit Status abgeschlossen
Projektstart 01.11.2016 Projektende 30.11.2018
Zeitraum 2016 - 2018 Projektlaufzeit 25 Monate
Keywords ISGAN, DSO-TSO Interaktion, Netzplanung und -betrieb

Projektbeschreibung

Das International Smart Grid Action Network (ISGAN) hat sich zum Ziel gesetzt, das Verständnis der Smart-Grid-Technologien zu verbessern und deren Entwicklung und Verbreitung weltweit voranzutreiben. Das primäre Ziel der österreichischen Beteiligung an IEA ISGAN Annex 6 ist das Generieren von Wissen und von langfristigen Konzepten für die Entwicklung eines intelligenten, integrierten Gesamtsystems der Elektrizitätsversorgung. Der Fokus wird hierbei auf die Interaktion von Verteilnetz- und Übertragungsnetzbetreibern gelegt; insbesondere auf den notwendigen Daten- und Informationsaustausch und die sich daraus ergebenden Anforderungen an die Informations- und Kommunikationsinfrastruktur. Das AIT leitet dazu den entsprechenden Subtask in Annex 6.

Abstract

ISGAN aims at enhancing the knowledge about Smart Grid Technologies and accelerating the international development. The main objective of the Austrian participation in IEA ISGAN Annex 6 is to acquire knowledge and develop long term concepts for the development of an intelligent electricity system, with the focus on the interaction of distribution and transmission networks.