protoPI

Modellentwicklung für ein regionales Physical Internet am Beispiel der Transporte zwischen OÖ und Stmk.

Programm / Ausschreibung Bundesländerkooperationen TP, Smart Mobility, Smart Mobility 2015 Status laufend
Projektstart 01.09.2016 Projektende 31.08.2018
Zeitraum 2016 - 2018 Projektlaufzeit 23 Monate
Keywords Physical Internet, smart Logistics, smart Production, Asset sharing, Conneted Mobility Verkehrsreduktion

Projektbeschreibung

Ausgehend von existierenden Versorgungsketten wird ein smartes Logistiksystem gemäß der Visionen des Physical Internets für die Wirtschaftsregion der Bundesländern Steiermark und Oberösterreich gestaltet und modelliert.
Der Forschungsfokus liegt auf der intelligenten Vernetzung von Warenversendern, Transporteuren und Warenempfängern unter Einsatz innovativer Web-Technologien (Logistik 4.0) sowie auf einem zukunftsweisenden, kooperativen Geschäftsmodell (asset sharing in coopetition), das zu Ressourceneffizienz, messbarer Verkehrsreduktion und erhöhter Wettbewerbsfähigkeit führt.

Abstract

Based on existing supply chains a smart logistics system according to the visions of the Physical Internet will be designed and modeled for the economic regions Styria and Upper Austria.
The research focuses on intelligent networking of senders, carriers and receivers using innovative web technologies (logistics 4.0) as well as a future-oriented, cooperative business model (asset sharing in coopetition). This shall lead to resource efficiency, measurable traffic reduction and increased competitiveness of the region.