resourceX

Cloudbasiertes Therapieplanungssystem für Einrichtungen der physikalische Medizin bzw. ambulante Rehabilitation

Programm / Ausschreibung AT:net, Phase 4, AT-net (4) 1. Ausschreibung Status abgeschlossen
Projektstart 23.02.2016 Projektende 22.02.2020
Zeitraum 2016 - 2020 Projektlaufzeit 49 Monate
Keywords

Projektbeschreibung

Schmutterer+Partner entwickelt und vertreibt Therapieplanungs-, Dokumentations- und Abrechnungssystems für medizinische Einrichtungen welche von Facharztordinationen, Instituten der physikalischen Medizin, ambulanten Rehabilitationseinrichtungen bis hin zu Krankenhausverbünden eingesetzt werden.

Um die Komplexität solcher Systeme programmmäßig abbilden zu können (Mini-KIS) ist die Anschaffung und der Betrieb einer EDV-Infrastruktur mit einem DB-Server notwendig, welche speziell für kleinere medizinische Einheiten, ohne eigene EDV-Abteilung zu unverhältnismäßig hohen Investitions- und Betriebskosten führt.

Basierend auf dieser Erkenntnis haben wir in Folge ein Programmkonzept entwickelt, welches sämtliche „kritische“ Bereiche (Server, Datenbank, Datensicherung, Ausfallsicherheit, Softwarewartung, etc.) in ein professionelles Rechenzentrum auslagert. Der User nutzt lediglich diese Ressourcen auf Basis eines pay-per-use Kostenmodells.

Die neue Lösung nutzt die Vorteile einer service-orientierten Architektur und wird Kunden in einem so genannten “Try-Run-Adapt“-Modell (Ausprobieren, Einsetzen, Anpassen) angeboten. Dazu sollen verstärkt Möglichkeiten des Internet- und Telefonvertriebs genutzt werden. Die Software kann angefangen vom regulären Tagesbetrieb bis hin zu Upgrades komplett von Extern verwaltet werden (Remote Management).

Derzeit befindet sich die Lösung in einem für die erste Markterprobung geeigneten Prototypen-Status und soll noch beginnend im laufenden Quartal als Pilotinstallation ausgeliefert werden.

Als Ergebnis dieser Pilotierungen soll die Software in ihrer Funktionalität zu einem Standard Therapieplanungs-, Dokumentations- und Abrechnungssystem weiterentwickelt werden, welches dann an die Rahmenbedingungen anderer Staaten angepasst werden kann.

Die Kombination aus einem völlig neuen Produktkonzept und einem innovativen Geschäftsmodell bietet für Schmutterer+Partner neues Umsatzpotenzial und ein nachhaltiges Wachstum in diesem zum Großteil noch unerschlossenen Markt. Unsere Investitionen in die resourceX-Entwicklung, die interne Organisation, die Infrastruktur und die Vertriebswege werden sich langfristig für unsere Kunden in geringeren, genau kalkulierbaren Betriebskosten, bei gleichzeitig besserem Therapieangebot für die Patienten niederschlagen.

Abstract

Schmutterer+Partner developed and sells a therapy planning, documentation and accounting system which can be used for specialist surgeries, medical facilities of physical medicine, ambulant rehabilitation facilities to hospital associations.

In order to support the complexity of such systems in a software-application (mini - HIS) the acquisition and operation of an IT infrastructure with a DB server is needed which, specifically for smaller medical units without their own IT department, leads to high investment and operating costs.

Based on this finding, we have developed an application concept, which outsources all "critical" areas (server, database, backup, redundancy, software maintenance, etc.) in a professional data center. The client uses those resources based on a pay-per-use cost model.

The new solution leverages the benefits of a service-oriented architecture and is offered to the customers in a so-called "try-run-adapt" model. The software can be supported remotely from the regular daily operations to upgrades.

Currently, the software-solution is in a prototype status suitable for the initial market testing and will be delivered as a pilot installation to a first customer in the current quarter.

As a result of piloting the software should be further developed in its functionality to a standard therapy planning, documentation and accounting system which can then be adapted to the needs of other countries.

The combination of a completely new product concept and an innovative business model provides new sales potential and sustainable growth in this largely untapped market for Schmutterer+Partner. Our investment in the resourceX development, the internal organization, infrastructure and distribution networks will be reflected in lower, exactly calculable operating costs for our customers, generating an improved therapy-offering for patients.