Virtual Vehicle Research

Virtual Vehicle Research GmbH

Graz
Steiermark
ÖSTERREICH
Partnerkategorie Forschungseinrichtungen
WWW http://www.v2c2.at

Projektbeteiligungen

Als Koordinator

FR8RAIL III

laufend 2019-2022
Smart data-based assets and efficient rail freight operation
Ziel des FR8RAIL III-Projekts ist die Weiterentwicklung von Technologien, die für den Schienengüterverkehr relevant sind, um das im S2R-Strategie-Masterplan festgelegte Ziel zu erreichen. Die Arbeit basiert zum Teil auf Ergebnissen, die in früheren Projekten des AWP 2015/167 (FFL4E, ARCC, FR8RAIL), des...

TestEPS

laufend 2020
Transnational test and verification methods for environmental perception systems
Eine zuverlässige Umgebungswahrnehmung durch Radar-, Lidar- und Kamerasensoren ist ein wichtiger Faktor für das automatisierte Fahren, da sie die Grundlage für Planungsalgorithmen und Fahrzeugsteuerungsfunktionen bildet. Um die Robustheit eines Umgebungswahrnehmungssystems eines Fahrzeugs zu gewährleisten,...

VifTra

abgeschlossen 2015-2016
ViFDAQ High accuracy trajectory estimation
Derzeit im Einsatz befindliche Systeme zur hochgenauen Positionsbestimmung im Fahrzeugbereich zeigen zwei Nachteile: Einerseits ist der Prozess der Markteinführung eines neuen Systems sehr zeit-, arbeits- und kostenintensiv. Andererseits sind solche Systeme sehr teuer. Die im Zuge dieses Projekts entwickelten...

Measure up!

abgeschlossen 2016-2018
Die Vermessung der Welt
Im Projekt Measure up! wurden gezielt Schulen mit einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern mit Migrationshintergrund für eine Zusammenarbeit gewonnen. Kinder und Jugendliche, vor allem auch Mädchen, möglichst früh für Technik und Naturwissenschaft zu begeistern und somit ihr Berufswahlspektrum...

ACTIVE

abgeschlossen 2016-2019
Autonomous Car To Infrastructure communication mastering adVerse Environments
Die autonome Mobilität wird in Zukunft im Straßenverkehr sowie auch im Alltag bei z.B. der Grünraumpflege, Stadtreinigung und beim Winterdienst vollständig integriert sein. Ungünstige Umweltbedingungen wie starker Nebel oder Schnee oder Verkehrslagen (Fahrzeug befindet sich zwischen zwei LKWs) schränken...

FR8RAIL

abgeschlossen 2016-2019
Development of Funtional Requirements for Sustainable and Attractive European Rail Freight
Der Projektantrag FR8RAIL wurde als Teil der sogenannten Shift2Rail Research and Innovation Action eingereicht. Der Projektantrag umfasst achtzehn europäische Partner. Ziel des Projektes ist es, Funktionsanforderungen für einen nachhaltigen und attraktiven europäischen Eisenbahngüterverkehr zu entwickeln. FR8RAIL...

In2Track

abgeschlossen 2016-2019
Research into enhanced tracks, switches and structures
Forschung für verbesserte Fahrbahn, Weichen und Struktur Die Eisenbahn der Zukunft muss die vorhergesagten steigenden gesellschaftlichen Anforderungen hinsichtlich Kapazität und Service erfüllen, die ökologischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts annehmen und die politischen Ziele der Europäischen...

GENDrive

laufend 2018-2020
Genderspezifische Muster in der Interaktion mit (teil)automatisierten Fahrfunktionen in einem naturalistischen Kontext
Die individuelle Mobilität wird zunehmend automatisiert, und moderne Assistenzsysteme versuchen Fahrende in immer komplexeren Fahraufgaben zu unterstützen. Die Entwicklung automatisierter Fahrfunktionen passiert sehr technikzentriert; es wird automatisiert, was nach dem derzeitigen Stand der Technik...

FR8RAIL II

laufend 2018-2021
Digitalization and Automation of Freight Rail
Im Rahmen der im IP5-Teil des S2R-Masterplans aufgezeigten Herausforderungen konzentriert sich FR8RAIL II weiter auf die Verbesserung des Ökosystems Güterverkehr durch die Bewältigung verschiedener Herausforderungen: Neue automatische Kupplungen, die mit elektrisch angetrieben werden bzw. mit Datenübertragungsfunktionen...

IN2TRACK2

laufend 2018-2021
Research into enhanced track and switch and crossing system 2
Der Projektantrag IN2TRACK2 befasst sich mit dem Thema „Research into optimised and future railway infrastructure" der Ausschreibung HORIZON 2020 SHIFT2RAIL 2018 für die Mitglieder Joint Undertakings (S2R-CFM-IP3-01-2018). IN2TRACK2 befasst sich mit Eisenbahninfrastruktur Teilsystemen und umfasst alle...

Als Partner

SimCP

laufend 2018-2021
Simulationsgestützter Zellproduktionsprozess – Untersuchung der Expansion von Li-Ionen Zellen mit Si-basierten Anoden
Li-Ionen Zellen sind derzeit hinsichtlich Kapazität und Energiedichte die führende Batterietechnologie für den Einsatz in Elektrofahrzeugen und zeigen auch Potential für die Zukunft. Für eine substantielle Verbesserung der Zellperformance ist der Einsatz neuartiger Materialien erforderlich. Si und Si-Verbindungen...

New Control

laufend 2019-2022
Integrated, Fail-Operational, Cognitive Perception, Planning and Control Systems for Highly Automated Vehicles
New Control wird eine ausfallsichere virtuelle Plattform entwickeln, um eine kostengünstige, effiziente und robuste Wahrnehmung und Steuerung in hochautomatisierten Fahrzeugen zu realisieren. Übergeordnetes Ziel des Projekts ist es, eine Roadmap für eine bessere Akzeptanz der automatisierten Steuerungsfunktionen...

AI4DI

laufend 2019-2022
Artificial Intelligence for Digitising Industry
Europa hat einen Mangel an geistigem Eigentum wenn es um die Integration künstlicher Intelligenz (AI) in digitalen Anwendungen geht. AI Digitalisierung ist ein anerkannter Ansatz für die aufkommende Transformierung der europäischen Industrie. Das Potenzial von künstlicher Intelligenz in Wirtschaft und...

Power2Power

laufend 2019-2022
Providing next-gen.Silicon-based power solutions in transport and machinery for sust.decarbonisation in the next decade
Power2Power ist ein Europäisches Projekt welches das Ziel verfolgt, Hochleistungselektronik für elektrische Antriebe Energie-Effizienter und preiswerter zu machen. Dazu werden 40 Partner aus 8 Europäischen Ländern entlang der gesamten „Electronic-based Systems“ Wertschöpfungskette, vom Grundmaterial...

MADEin4

laufend 2019-2022
Metrology Advances for Digitized ECS industry 4.0
Die Metrologie (welche als "Augen und Ohren", sowohl für F & E & I als auch für die Produktion, verstanden werden kann) ist ein Schlüsselelement für Produktivitätssteigerungen in vielen Industriezweigen entlang der Wertschöpfungskette von elektronischen Komponenten und Systemen (ECS). Metrologie muss...

InTribology1

laufend 2020-2024
Tribology Intelligence – Customized Tribology for Industrial Innovation
Das übergeordnete Ziel von InTribology1 ist es, industrielle Innovationen mittels maßgeschneiderter Lösungen durch transdisziplinären Einsatz von Informationstechnologien und Methoden der Digitalisierung in der tribologischen Forschung und Entwicklung voranzutreiben. InTribology1 wird den Prozess der...

Spurvariation

laufend 2019-2020
Spurvariations-Effekte bei LKW-Platoons auf Stra-ßenoberbau und Energie-Effizienz
Automatisiertes Fahren hat bereits und wird in Zukunft großen Einfluss auf Verkehrs-effizienz, Verkehrssicherheit, Umwelt und die Logistik-Branche haben. Insbesondere das Thema LKW-Platooning scheint der erste kommerziell umsetzbare Anwendungsfall von automatisiertem Fahren (Level 1, SAE-Klassifizierung)...

RealLi!

laufend 2019-2022
Realisierung optimierter Li-Ionen Akkus zum Durchbruch der E-Mobilität
Um die Wende im Mobilitätssektor zur nachhaltig wirksamen Reduktion von Treibhausgasen und Emissionen einzuleiten, bedarf es vor allem leistungsfähigen und sicheren Traktionsbatterien und -konzepten. Zukünftige Li-Ionen Akkumaterialien müssen nicht nur durch eine deutliche Performancesteigerung im Vergleich...

SINUS

laufend 2019-2022
Sensor INtegration for Urban riSk prediction
Im Projekt wird die Möglichkeit erforscht, heterogene Datenschnittstellen urbaner Datenökosysteme für die Prognose von Verkehrsrisiken in städtischen Straßennetzen zu nutzen. Basierend auf der Herstellung semantischer Interoperabilität zwischen unterschiedlichen, zuvor isolierten Datenquellen und deren...

Toadng

laufend 2019-2021
Schnelle und lokal hochaufgelöste Messung der Gaskonzentrationsverteilung am Motorprüfstand
Für die Erreichung der Abgasnormen Euro6d temp bzw. Euro6d final wird für Dieselfahrzeuge die Abgasnachbehandlung mit selektiver katalytischer Reduktion eingesetzt. Dabei ist von besonderer Bedeutung, dass der SCR-Katalysator gleichmäßig mit Ammoniak beaufschlagt wird. Die Messung der Ammoniak- sowie...

CACTUS

laufend 2019-2022
Conceptualization of a Driver Tutoring Approach – Towards facilitating calibrated trust and adequate use of ADAS
Fahrassistenzsysteme nehmen eine zunehmend zentrale Rolle im Automobilsektor ein. Die Einführung zunehmend komplexer Systeme bringt Herausforderungen hinsichtlich der adäquaten Nutzung und Akzeptanz solcher Systeme. Diese Herausforderungen müssen adressiert werden, bevor eine weitgreifende Nutzung solcher...

IN2SMART2

laufend 2019-2022
Intelligent Innovative Smart Maintenance of Assets by integRated Technologies 2
Dieses Projekt ist die Fortsetzung der Arbeiten, die ursprünglich im Rahmen des In2Rail-Projekts „lighthouse project“ und hauptsächlich im Rahmen des IN2SMART-Projekts durchgeführt wurden. Beide Projekte bilden zusammen einen Teil des Rahmens für Forschung und Innovation, der die Vision und Strategie...

PIVOT2

laufend 2019-2022
Performance Improvement for Vehicles on Track 2
PIVOT2 ist eine Fortsetzung des PIVOT-Projekts, das im September 2019 abgeschlossen wird. PIVOT2 wird auf der Arbeit und den Konzepten von PIVOT aufbauen und all diese Konzepte auf höhere TRL-Ebenen steigen. Die allgemeine Zielsetzung von PIVOT2 ist es, Technologien zu entwickeln, die leichter, energieeffizienter,...

ArchitectECA2030

laufend 2020-2023
Trustable architectures with acceptable residual risk for the electric, connected and automated cars
Automatisierung wird als eine der Schlüsseltechnologien gesehen, die unsere Gesellschaft verändern und nachhaltig unsere Mobilität und somit Lebensqualität verändern wird. Um die Vorteile der Automatisierung zu genießen, müssen automatisierte Fahrzeuge vertrauenswürdig sein. Das Erfordert Sicherheit...

E-ASY CHARGE

laufend 2019-2022
Automated decentralized high power charging robots for logistic fleets
Eine vollständige Elektrifizierung von Logistikflotten wird extreme hohe Lastspitzen und Gesamtverbräuche, durch die notwendigen „Betankungsvorgänge“ am jeweiligen Logistikhub, erzeugen. Um diese Mehrverbräuche und Lastspitzen decken zu können, gibt es grundsätzlich drei Zugänge bzw. Strategien: 1. Massiver...

SiRiCrash

laufend 2020-2023
Simulation des Rissfortschritts in höchstfesten Materialien der Automobilindustrie im Crash
Unter dem hohen ökologischen Druck und den gleichzeitig steigenden Anforderungen an die Fahrzeugsicherheit setzen Automobilhersteller verstärkt auf die Verwendung moderner höchstfester Blechwerkstoffe. Ein Nachteil dieser Werkstoffe ist ihre geringe Duktilität, die unter Crashbelastung zu einer stärkeren...

CERES

laufend 2020-2023
Neuheitliche Werkzeuge und Methoden für Batteriezelltester in Batteriepilotlinien
Ausgangssituation, Problematik bzw. Motivation Zur Erreichung der globalen CO2 Ziele ist die Einführung von elektrischen und elektrifizierten Fahrzeugen unbedingt erforderlich. Ein zentrales Element der elektrischen Fahrzeuge ist die Batterie. Bei der Batterie steht die Reduktion der Kosten (leistbare...

PORELMAT

abgeschlossen 2015-2018
Numerical modelling and experimental characterisation of vibro-acoustic properties of poroelastic lining materials
Wegen strengeren gesetzlichen Vorgaben und höheren Kundenerwartungen werden die „Noise, Vibration and Harshness“ (NVH) Aspekte im Fahrzeugentwicklungsprozess immer wichtiger. Um die NVH-Ziele zu erreichen sind schallabsorbierende Materialien ein wichtiges Instrument geworden um das vibroakustische Verhalten...

TOAD

abgeschlossen 2016-2018
Tomographischer optischer Ammoniakdetektor
In den nächsten Jahren wird die Reglementierung der Fahrzeugemissionen von der auf den neuen europäischen Fahrzyklus basierten Norm Euro 6 auf reale Emissionen („real driving Emissions“, RDE) während Straßenfahrten umgestellt. Das bedeutet für die Fahrzeughersteller eine große Herausforderung, da damit...

ISALIB

abgeschlossen 2014-2017
Intrinsic Safety and Risk of Automotive Li-Ion Batteries
In aktuellen elektrifizierten Fahrzeugen werden überwiegend Li-Ionen Batteriesysteme eingesetzt. Li-Ionen Akkumulatoren zeichnen sich durch hohe Energiedichte bei guter Alterungsbeständigkeit aus. Kritische Betriebszustände können jedoch zu einer Thermal-Runaway Reaktion und starker Hitzeentwicklung...

XTribology

laufend 2015-2020
Excellence Center of Tribology
The COMET K2 Centre of Excellence for Tribology (XTribology) has been established and well developed during the first funding period as planned. Close collaborations with a number of national and international scientific partners, selected in view of thematic synergies, are important cornerstones. Scientific...

VEGAS

abgeschlossen 2016-2017
Bewertung des Verkehrsgeschehens durch automatisiertes Fahren auf Autobahnen und Schnellstraßen
In VEGAS werden die Auswirkungen durch das Automatisierte Fahren (SAE Automatisierungsstufe 2, 3 und 4) auf die Verfügbarkeit des ASFINAG-Netzes quantitativ beurteilt. Es werden sowohl Pkw (Personenverkehr) als auch Lkw (Güterverkehr) betrachtet. Folgende Fragestellungen werden in VEGAS für unterschiedliche...

KoMoT

abgeschlossen 2016-2018
Komfortable Mobilität mittels Technologieintegration
Elektromobilität ist ein zentrales Thema der Automobilindustrie zur Verminderung der Flottenverbräuche. Die Chance, mit elektrifizierten Fahrzeugen den breiten Markt zu erreichen, hängt jedoch von vielen, derzeit stark diskutierten Faktoren ab. Neben den vergleichsweise hohen Kosten der xEVs (Fahrzeuge...

via-AUTONOM

abgeschlossen 2016-2018
Verkehrsinfrastruktur und Anforderungen für autonomen Straßenverkehr
In naher Zukunft ist ein Mischbetrieb zu erwarten, d.h. eine gemeinsame Nutzung des Straßennetzes durch autonome Fahrzeuge sowie herkömmliche VerkehrsteilnehmerInnen. Autonome Fahrzeuge stehen allerdings noch vor einigen technischen Herausforderungen, die es zu lösen gilt. Die Straßeninfrastruktur kann...

LaneS - C-ITS

abgeschlossen 2016-2018
Autom. Erzeugung fahrstreifenfeiner Straßengraphen im urbanen Raum, Einsatz für C-ITS-Anwendungen und autom. Fahren
Aufbauend auf den im Forschungsprojekt „LaneS“ entwickelten Methoden, bei dem auf Autobahnen aus Fahrzeugtrajektorien bereits fahrstreifenfeine Straßengraphen erzeugt werden können, soll in „LaneS-C-ITS“ der Fokus auf der Erzeugung fahrstreifenfeiner Straßengraphen (fSG) und Verkehrsmeldungen im urbanen...

In2Smart

abgeschlossen 2016-2019
Intelligent Innovative Smart Maintenance of Assets by integRated Technologies
IN2SMART ist der erste Projektantrag der Shift2Rail Mitglieder, welcher, in Anlehnung an den Mehrjahresplan (MAAP - Multi Annual Action Plan), folgende Technologie-Demonstratoren (TD – Technology Demonstrators) umfasst: TD3.7 Eisenbahnspezifische Mess-und Überwachungssysteme (RIMMS - Railway Information...

FFL4E

abgeschlossen 2016-2019
Future Freight Loco for Europe
Der Schienengüterverkehrsmarkt kann sich seit 2008 nicht von der globalen Rezession und der damit verbundenen sinkenden Gewinnmargen in gesamten EU-Raum erholen. Hinzu kommt, dass der Wettbewerb, auf Basis von Innovationen, die Kapazitäten entscheidend erhöhen konnte. Innerhalb der letzten 15 Jahre erhöhte...

MMAssist II

laufend 2017-2021
Assistenzsysteme in der Produktion im Kontext Mensch – Maschine Kooperation
Ausgangssituation: Die produzierenden Unternehmen Österreichs stellen qualitativ hochwertige Waren her und können auf einen hochqualifizierten Mitarbeiterstamm zugreifen. Allerdings sind die Unternehmen derzeit technologischen und gesellschaftlichen Trends ausgesetzt, auf die sie reagieren müssen, um...

AutoDrive

laufend 2017-2020
Advancing fail-aware, fail-safe, and fail-operational electronic components and systems for automated driving
Durchsetzen von Fail-aware, Fail-safe und Fail-operational E/E Komponenten, Systeme und Architekturen für hoch- und vollautomatisiertes Fahren, die die Zukunftsmobilität sicherer, effizienter, leistbarer und für den Endverbraucher akzeptabel machen

PRODUCTIVE4.0

laufend 2017-2020
Electronics and ICT as enabler for digital industry and optimized supply chain management
Das Project Productive4.0 behandelt theoretische und konzeptionelle Ansätze im Bereich Industrie 4.0, der sich auch unter dem Begriff Digitale Industrie zusammenfassen lässt. Gemäß unserer Definition umfasst dies Automatisierung, IoT (internet of things) wie auch CPS (Cyber Physical Systems). Produktive...

SCOTT

laufend 2017-2020
Secure COnnected Trustable Things
Um das volle Potential des Internet der Dinge (IoT / Internet of Things) zu erschließen, ist es nötig in der Gesellschaft Akzeptanz von und Vertrauen in drahtlose Lösungen aufzubauen. Das europäische Projekt SCOTT (Secure COnnected Trustable Things), mit über 50 Partnern aus 10 Ländern, bringt übergreifende,...

LCM

laufend 2018-2021
Center for Symbiotic Mechatronics
Unsere Welt von heute befindet sich in einem Umbruch. Dies erfordert eine Neuorientierung in unserem Alltag sowie für gesamte Wirtschaftszweige, z.B. in Produktentwicklung, Projektierung oder Produktion. Die Fortschritte in der Informations- und Kommunikationstechnik haben zu einer globalen Vernetzung...

IC-MPPE

laufend 2018-2021
Integrated Computational Material, Process and Product Engineering
Ausgangssituation: Das COMET Zentrum für “Integrated Research in Materials, Processing and Product Engineering (MPPE)” hat hochwertige Expertise zur Charakterisierung und zur physikalischen und numerischen Simulation von Materialien, Prozessen und Produkten aufgebaut. Fortschritte bei der numerischen...

LiDcAR

laufend 2017-2020
Hochauflösendes fernbereichs-LiDAR für autonomes Fahren
LiDAR Sensorik wird zukünftig von zentraler Bedeutung sein, um im Verbund mit Radar und Kameras robustes, autonomes Fahren zu ermöglichen. Bis zum heutigen Tag ist jedoch keine LiDAR Schlüsseltechnologie bekannt, die sich klar aus der Vielzahl an potentiellen Technologien hervorhebt, um ein weitreichendes,...

DGT

laufend 2017-2021
Dynamic Ground Truth
Die Entwicklung von ADAS (Advanced Driver Assistant Systems) und ADF (Automated Driving Functions) unterscheidet sich durch die Art der verwendeten Sensoren, Methoden und von deren Auswertung maßgeblich von der Entwicklung anderer Funktionen in Fahrzeugen. Für alle Entwickler dieser Funktionen stellen...

PIVOT

abgeschlossen 2017-2019
Performance Improvement for Vehicles on Track
PIVOT basiert auf dem Shift2Rail Lighthouse-Projekt Roll2Rail und befasst sich mit folgenden mechanischen Systemen in Schienenfahrzeugen: Wagenkästen, Drehgestellen, Bremsen, Einstiegssystemen und Innenausstattungen. Das Projekt ist in sieben technischen Arbeitspaketen unterteilt in denen auf Basis...

FR8HUB

laufend 2017-2020
Real time information applications and energy efficient solutions for rail freight
Die Schwerpunkte im Rahmen des FR8HUB-Projektes zielen zum einen auf die Effizienzsteigerung in Knotenpunkten, Drehkreuzen und Bahnhöfen im Frachtverkehr ab sowie auf die Weiterentwicklung der Fracht-Lokomotive der Zukunft. Das Projekt liefert dabei Antworten auf die im Member-Call IP5 AWP 17 adressierten...

SAFENCY

laufend 2017-2020
Virtuelle Testumgebung für vernetztes und automatisiertes Fahren zur Steigerung der Verkehrssicherheit und -effizienz
Unsere künftige Mobilität wird maßgeblich durch das vernetzte und automatisierte Fahren geprägt sein . Dabei werden automatisierte Fahrzeuge über Echtzeit-Kommunikation sowohl mit anderen Fahrzeugen als auch mit der Verkehrsinfrastruktur verbunden, und dies eröffnet neue Möglichkeiten für Intelligente...

Digibus Austria

laufend 2018-2021
Österreichisches Leitprojekt für Erforschung und Erprobung von automatisiertem Fahren im öffentlichen Personennahverkehr
Die europäische Roadmap für die Entwicklung von automatisiertem Fahren (ERTRAC - European Road Transport Advisory Council, 2017) zeigt neben Entwicklungspfaden für Personenkraftfahrzeuge und Fahrzeuge für den Gütertransport auch einen Entwicklungspfad für automatisierte urbane Mobilitätssysteme wie beispielsweise...

Connecting Austria

laufend 2018-2020
Connecting Austria - Verbindung von effizientem und automatisiertem Güterverkehr von der Autobahn in die Stadt
Der Fokus des Leitprojekts Connecting Austria ist ein automatisierter LKW-Konvoi. Welche Voraussetzungen braucht es für die Bildung, die Durchführung und die Auflösung des LKW-Konvois, um sicher und effizient von A nach B zu kommen. Connecting Austria forscht, entwickelt, demonstriert und evaluiert...

SKEF

abgeschlossen 2018-2019
Sorptive Konditionierung von Elektrofahrzeugen
Die Klimaanlage eines Fahrzeugs trägt heute wesentlich dazu bei, ein sicheres und behagliches Innenraumklima durch Temperierung und Entfeuchtung zu schaffen. Eine Klimaanlage ist jedoch auch der größte Nebenverbraucher in einem PKW und verursacht einen nicht vernachlässigbaren Bedarf an elektrischer...

PRYSTINE

laufend 2018-2021
PROGRAMMABLE SYSTEMS FOR INTELLIGENCE IN AUTOMOBILES
Automatisiertes Fahren, Hoch automatisiertes Fahren hat das Potential große aktuell gesellschaftlich bedeutende Herausforderungen lösen und zu einer sicheren, sauberen und effizienten Mobilität der Zukunft beizutragen. Hoch automatisiertes Fahren erfordert Fahrzeugfunktionen, die gegenüber Fehlern...

iDev40

laufend 2018-2021
Integrated Development 4.0
Der Projektantrag “Integrated Development 4.0” hat sich zum Ziel gesetzt, die Entwicklungsprozesse in der elektronischen Komponenten und Systeme Industrie in Europa mittels Digitalisierung deutlich zu beschleunigen. Das Projekt „iDev40“ ist als „Innovation Action“ positioniert und beschäftigt sich mit...

ASSESSOR

laufend 2018-2022
Psychoacoustic assessment framework for squeak & rattle phenomena in automotive components
The main aim of the presented doctoral research is hence to consolidate fragmented state-of-the-art across the research areas and identify synergies to integrate them into one seamless workflow. The main objective is the development of an assessment framework for psychoacoustic evaluation of automotive...