Zum Inhalt

MAGNA STEYR Fahrzeugtechnik AG & Co KG

MAGNA STEYR Fahrzeugtechnik AG & Co KG

Graz
Steiermark
ÖSTERREICH
Partnerkategorie Unternehmen
WWW http://www.magna.com

Projektbeteiligungen

Als Koordinator

DEORBIT

abgeschlossen 2014-2015
Nanosatellite for Demonstration of Deorbiting Mechanisms and Advanced Telecommunications
Die weltweiten Raumfahrtaktivitäten haben, beginnend mit Sputnik-1 im Jahr 1957, im Laufe der Zeit Tausende von ausgedienten Satelliten und Millionen von metallischen Trümmer im Orbit hinterlassen. Diese Teile sind als „Weltraummüll“ (space debris) zu klassifizieren. Nachdem die Anzahl der jährlich…

KoMoT

abgeschlossen 2016-2018
Komfortable Mobilität mittels Technologieintegration
Elektromobilität ist ein zentrales Thema der Automobilindustrie zur Verminderung der Flottenverbräuche. Die Chance, mit elektrifizierten Fahrzeugen den breiten Markt zu erreichen, hängt jedoch von vielen, derzeit stark diskutierten Faktoren ab. Neben den vergleichsweise hohen Kosten der xEVs (Fahrzeuge…

ViProD 2.0

abgeschlossen 2016-2018
Next Generation of Virtual Product Development
Der moderne automobile Leichtbau mit seinen charakteristischen Multimaterialbauweisen von Fahrzeugkarosserien stellt die heutige Fahrzeugentwicklung vor neue Herausforderungen. Insbesondere sind dies die Kombination von unterschiedlichen, teils faserverstärkten Materialien, neue Verbindungstechnologien…

Als Partner

ADDaPT

laufend 2019-2020
Automated Driving Development and Production Technology
Automatisierte Fahrzeuge stellen die Automobilindustrie vor große Herausforderungen. Im Projekt ADDaPT wird an einer durchgängigen Methode für den gesamten Entwicklungs- und Fertigungsprozess von automatisierten Fahrzeugen ab SAE Level 3 gearbeitet. Eines der Hauptziele im Projekt ist, dass anstatt…

TRI-STATE

laufend 2020-2023
TheRmIsche SicherheitskonzepTe für BATeriesystemE
Die Industrie im Umfeld der Mobilität (Fahrzeug-OEM, Systemlieferanten und Zulieferer) sehen sich einem großen Zeit- und Kostendruck ausgesetzt. Hintergrund hierfür ist die Notwendigkeit, batterieelektrische Fahrzeuge günstiger auf den Markt zu bringen. Niedrigere Kosten werden als „Enabler“ für die…

Pro2Future

laufend 2021-2025
Products and Production Systems of the Future
Pro²Future (Products and Production Systems of the Future) ist ein österreichisches Forschungs- und COMET-Kompetenzzentrum, das seit 1. April 2017 operativ ist. Mit dem vorliegenden Mid Term Evaluation Report wird über die ersten 4 Jahre (1.4.2017 - 31.3.2021, Förderperiode 1, FP1) berichtet und die…

ADDaPT

laufend 2020-2021
Automated Driving Development and Production Technology
Automatisierte Fahrzeuge stellen die Automobilindustrie vor große Herausforderungen. Im Projekt ADDaPT wird an einer durchgängigen Methode für den gesamten Entwicklungs- und Fertigungsprozess von automatisierten Fahrzeugen ab SAE Level 3 gearbeitet. Eines der Hauptziele im Projekt ist, dass anstatt…

InVADE

laufend 2021-2024
Integrated Vehicle-in-the-Loop for Automated Driving and E-mobility
Systematisches Testen und Absichern von automatisiertem Fahrfunktionen ist einer der Schlüssel um diese Technologie zur Marktreife zu führen. Das Testen auf der Straße hat neben dem Vorteil der Realitätsnähe den Nachteil, dass der Zeit- und Kostenaufwand für komplexe Automatisierungsstufen ab SAE Level…

K2 Digital Mobility

laufend 2022-2026
K2 Digital Mobility Context-Embedded Vehicle Technologies
Das Forschungsprogramm K2 Digital Mobility (K2DM) wurde mit Jänner 2018 gestartet und ist mit 9 Jahren Laufzeit eine international ausgerichtete Flaggschiff-Initiative für die Digitalisierung von Straßen- und Schienenverkehrssystemen für den gesamten Systemlebenszyklus. Mehr als 70 Unternehmen und über…

CEST

abgeschlossen 2015-2018
CEST Kompetenzzentrum für elektrochemische Oberflächentechnologie GmbH
Die Vision von CEST ist eines der führenden Zentren Europas für elektrochemische Oberflächentechnologie zu werden. Durch die Einbindung von neuen wissenschaftlichen Partnern in den letzten Jahren (JKU Linz, MUL, Universität Wien) mit herausragenden und international anerkannten Wissenschaftlern konnte…

UPIC

abgeschlossen 2015-2016
Ultra-rapid precise Positioning for crash Impact potential Calculation
Innerhalb der letzten Jahre forschte die Automobilindustrie intensiv auf dem Gebiet der frühzeitigen Detektion von möglichen Unfällen zur Steigerung der Sicherheit im Straßenverkehr. Hierbei wurden diverse Ansätze basierend auf Laserscannern sowie Radar- und Videoverfahren untersucht, die eine Sichtverbindung…

KC4HiPS

abgeschlossen 2016-2017
Key Components for High Pressure Systems
Brennstoffzellen- und Wasserstofftechnologien haben großes Potential, Fahrzeugantriebe und stationäre Energieversorgungssysteme emissionsfrei, unabhängig von fossilen Energieträgern und ansprechenden Reichweiten bzw. Betriebszeiten zu realisieren. Den aktuellen Planungen entsprechenden wird Wasserstoff…

Hydrovation

abgeschlossen 2017-2018
Umfassendes Qualifizierungsprogramm über Wasserstofftechnologien
Lehrgang über Herstellung, Speicherung und Anwendung von Wasserstoff

MEGAWATT-LOGISTICS

laufend 2018-2022
Electric truck fleet - field test and optimising charging infrastructure investment with power demand on MEGAWATT scale
„Jeder will mehr eLKWs auf der Straße sehen, aber niemand weiß wie wir dorthin kommen“ - Logistikmanager Die Umstellung von Diesel-Flotten auf elektrische Flotten im Bereich der schweren Nutzfahrzeuge stellt für Logistikunternehmen eine der größten Herausforderungen der letzten 50 Jahre dar. Derzeit…