ZT Büro Dr. Kirisits

Ziviltechnikerbüro DI Dr. Christian Kirisits Ingenieurkonsulent für Technische Physik

Pinkafeld
Burgenland
ÖSTERREICH
Partnerkategorie Unternehmen
WWW http://www.akustik-kiri.at

Projektbeteiligungen

Als Partner

ROSALIA

laufend 2020-2022
Rollgeräuschmessung auf Straßenoberflächen - Evaluierung und Aktualisierung
Der Einsatz von lärmmindernden Fahrbahndecken stellt eine der wichtigsten Möglichkeiten für Straßenbetreiber dar, das Reifenrollgeräusch der Fahrzeuge an der Quelle zu reduzieren und damit die Lärmbelastung aus dem Straßenverkehr in Österreich zu verringern. Um die lärmmindernden Eigenschaften dieser...

AcouBridge

laufend 2020-2022
Akustische Bewertung von Eisenbahnstahlbrücken
Ausgangssituation, Problematik und Motivation Das Modell für Brücken in der europäischen Richtlinie 2015/996/EU auf dem die RVE 04.01.02 weitgehend basiert enthält einen frequenzunabhängigen Zuschlag für das Rollgeräusch (C-bridge). In der RVE 04.01.02 werden der europäischen Richtlinie folgend Brücken...

ELSEC

laufend 2016-2019
Ermittlung von längenbezogenen Schallleistungspegeln und Eingangsparameter für CNOSSOS-EU
Längenbezogene Schallleistungspegel sind die Basis gängiger Verfahren zur Berechnung von Schienenlärmimmissionen. In Österreich wurden diese Pegel bislang anhand der ÖNORM S 5026 ermittelt, welche unter Annahme eines Schallausbreitungsmodells nach ÖAL 28 von erfassten Schalldruckpegeln auf Schallleistungspegeln...

PAAB

laufend 2017-2020
Psychoakustische Analyse auffälliger Bogengeräusche
Auffällige Bogengeräusche stechen aufgrund ihrer hochfrequenten, oft tonalen (Kurvenquietschen) oder auch transienten, breitbandigen Charakteristik (Kurvenkreischen) aus dem üblichen, in Bögen oft erhöhten Vorbeifahrtsgeräusch hervor. Die allgemeinen Entstehungsmechanismen solcher Bogengeräusche sind...