Uni Leoben

Montanuniversität Leoben

Leoben
Steiermark
ÖSTERREICH
Partnerkategorie Hochschulen
WWW http://www.unileoben.ac.at/

Projektbeteiligungen

Als Koordinator

Polyflame

laufend 2019-2020
Brandeigenschaften von Kunststoffen - Trends und Innovationen für flammgeschützte Kunststoffe
Das Brandverhalten von Kunststoffen stellt ein entscheidendes Kriterium zur Verhinderung von Verlusten von Menschenleben und volkswirtschaftlichen Schäden dar und wird beeinflusst durch viele Parameter aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen. Da bei den Unternehmen nicht alle Kenntnisse...

COMMBY

laufend 2018-2022
Competence network for the assessment of metal bearing by-products
Während das Recycling von metallischen Schrotten mittlerweile fester Bestandteil der Metallproduktion ist, stellen derzeit ungenutzte Nebenprodukte der metallurgischen Industrie eine neue Ressource dar. Ihre komplexe Zusammensetzung macht eine Charakterisierung aber schwierig, folglich sind kaum industriell...

MiLeSlag 2.0

laufend 2019-2022
Mineralogy and Leachability of Steel Slags 2.0
Das Projekt MiLeSlag zur Aufklärung des Zusammenhangs zwischen Mineralogie und Stahlwerksschlacken war ein voller Erfolg. Um die Ergebnisse des Projekts einer industriellen Umsetzung näher zu bringen, sind jedoch weitere grundlagenorientierte Forschungstätigkeiten erforderlich, die im Rahmen des Projekts...

FIRETEST

laufend 2019-2021
Innovatives Testverfahren zur Ermittlung der Effektivität von Löschmittelzusätzen
Löschmittelzusätze welche die Löschwirkung des Löschmittels Wasser erhöhen sollen, spielen in der modernen Brandbekämpfung eine wesentliche Rolle. Je nach Anforderung steht den Feuerwehren eine Vielzahl an möglichen Löschmitteln und Kombinationen aus diesen zur Verfügung. Löschmittelzusätze werden z.B...

ProTec

laufend 2019-2022
Selbst-organisierte protonenleitende Komposite für zukünftige Energietechnologien
Ziel des Projektes ProTec ist die Synthese von selbstorganisierten protonenleitenden Kompositen und die Erforschung von deren grundlegenden Materialeigenschaften. Neue Energiematerialien auf Basis von gemischt protonen-, sauerstoffionen- und elektronenleitenden Keramiken (engl. triple conducting oxides,...

BioPore

laufend 2019-2022
Der Einfluss mikrobiellen Wachstums auf die hydraulischen Eigenschaften poröser Gasspeicher
Ein Großteil der erneuerbaren Energieproduktion schwankt in einer Art und Weise, die in der Regel nicht dem zeitlichen Verlauf des Energieverbrauchs entspricht. Dadurch entstehen Überproduktionen sowie Unterdeckungen unseres Energieverbrauchs durch erneuerbare Energien. Um diese Schwankungen auszugleichen...

StressLIC

laufend 2019-2022
Addressing the stress-related functional limitations of thin-film Li-ion components for energy-intensive applications
In den vergangenen Jahrzehnten hat sich die spezifische Kapazität von Lithium-Ionen-Batterien (LIBs) stetig um etwa 10%/Jahr gesteigert. Damit LIBs fossile Brennstoffe in der Automobilindustrie ersetzen können, ist eine Entwicklung von weiteren 500% erforderlich. Weil die Herstellung von LIBs mit größerem...

EmulPore

laufend 2019-2022
Emulsion formation in porous media under flow conditions
Kurzfassung: In vielen Anwendungen und auch im täglichen Leben spielen Emulsionen eine große Rolle, z.B. zum Reinigen von fettigem Geschirr oder zum „Reinigen“ von Gesteinen und Böden zur tertiären Ölgewinnung oder zur Sanierung von NAPL (non-aqueous-phase liquids) kontaminierten Böden. Emulgierung...

ERIMAPS

laufend 2019-2021
Echtzeit Risikokarten zur Entscheidungsunterstützung bei CBRNe Lagen
Einsätze mit CBRNe Gefahrstoffen stellen für die Entscheidungsfindungsprozesse bei Einsatzkräften eine enorme Herausforderung dar. Es handelt sich dabei um hochdynamische Lagen, in denen die Basis für Entscheidungen oftmals einfache Modelle zur Berechnung von Auswirkungen darstellen. Derzeit werden mittels...

addmanu knowledge

laufend 2019-2021
Wissenstransfer additive Fertigung - aktuelle Forschung für die österreichische Wirtschaft
Die additive Fertigung steht für einen rasanten, innovativen Wandel und hohe Dynamik in der Produktionstechnik und der damit zusammenhängenden Wertschöpfungskette. Dies erfordert eine rasche Weitergabe von gewonnenem Wissen und Erkenntnissen aus der aktuellen Forschung, um so den systematischen Aufbau...

KUFO-Verschleiß

laufend 2019-2022
Einfluss der Dissipation auf den abrasiven Verschleiß an Formenstählen - Simulation und experimentelle Validierung
Jährlich werden in der Industrie etwa 4,5% des Bruttosozialprodukts (BSP) durch Reibung, Verschleiß und Korrosion verschlungen. Spritzgießen als wichtigstes Massenfertigungsverfahren der Kunststofftechnik mit dem höchsten Innovationspotential weist einen ungebrochenen Trend zu höheren Plastifizierleistungen...

3DMulti-Mat

laufend 2020-2022
3D Printed Functional Multi-Material Components
Das hier beantragte Forschungsprojekt strebt die Entwicklung eines nachhaltigen, stabilen und flexiblen Herstellungsprozesses für komplexe Multi-Material Komponenten an. Dadurch soll ein industriell gangbarer Prozess, für die Produktion solch artiger Komponenten auf einem kommerziellen Level ermöglicht...

EsKorte

laufend 2020-2023
Entwicklung und Erprobung eines sensorgestützten Stoffstromüberwachungssystems für Kunststoffrecyclingtechnologien
Die Recyclingrate von Altkunststoffen in Österreich beträgt derzeit nur 28 %, muss aber gemäß der EU-Vorgaben bis zum Jahr 2030 auf 55 % steigen. Gegenwärtig ist die Erreichung dieses Ziels technisch noch nicht möglich, da Schwankungen im Aufkommen und in der Zusammensetzung der gesammelten Leichtverpackungsabfälle...

eFAM4Ind

laufend 2020-2023
endless fiber reinforced additive manufacturing for industrial applications
Die Additive Fertigung polymerer Werkstoffe hat es geschafft sich in Märkten wie dem “Prototyping”, für Design-Studien, oder auch im Medizin-Bereich zu etablieren. In mechanisch hoch belasteten industriellen Anwendungen, ist diese relativ neue Technologie jedoch noch selten anzufinden. Die Zurückhaltung...

TUSI Bau und Betrieb

abgeschlossen 2016-2019
Erhöhung der Sicherheit Untertage durch innovative Technologien und Prozesse in Planung, Ausführung und Betrieb
Tunnel spielen in der Infrastruktur der modernen Welt eine immer größere Rolle. Sicherheit im Tunnel ist ein Querschnittsthema beginnend bei der Planung über den Bau bis hin zum Betrieb. Innovative Technologien und vernetzte Systeme, die im Störfall automatisch agieren, können Menschenleben retten. In...

SCHOOL@MUL

abgeschlossen 2016-2018
SchülerInnen-Uni – Montanuniversität macht Schule
Im Zentrum des Projektvorhabens stehen die Entwicklung und die Umsetzung eines vielfältigen und attraktiven Bildungsangebots für Kinder und Jugendliche der Region Leoben rund um die Fachbereiche der Montanuniversität Leoben mit dem Ziel, die SchülerInnen für eine Karriereentscheidung in technischen Berufen...

Move2Grid

abgeschlossen 2016-2018
Umsetzung regionaler Elektromobilitätsversorgung durch hybride Kopplung.
Aufbauend auf den Ergebnissen der „Stadt der Zukunft“ Sondierungsprojekte „Smart Exergy Leoben“ und „Energieschwamm Bruck“ soll im gegenständlichen, umsetzungsorientierten Forschungsvorhaben anhand des Beispiels Leoben untersucht werden, wie mit regionalen, erneuerbaren Ressourcen regionale Elektromobilität...

InKuBa

abgeschlossen 2016-2018
Qualifizierungsnetz „Neueste Entwicklungen/Methoden für die Auslegung von intelligenten Kunststoff- und Hybridbauteilen“
Bauteile aus Kunststoffen sind aus dem heutigen Leben nicht mehr weg zu denken. Ihr Einsatz reicht von privaten Bereichen über das Automobil bis in industrielle Anwendungen. Wesentliche Zielrichtungen in der Entwicklung von Bauteilen aus Kunst- und Hybridwerk-stoffen sind bei gleichzeitiger Reduktion...

RenewableSteelGases

abgeschlossen 2017-2020
Einbindung erneuerbarer Energie in die Stahlproduktion zur Energieeffizienzsteigerung und Reduktion der CO2-Emissionen
In modernen Stahlwerken ist das Energieeffizienzpotential durch herkömmliche Prozessoptimierungen bereits weitgehend ausgeschöpft. Daher besteht die Notwendigkeit, durch neue, innovative Ansätze die Stahlproduktion energie- und ressourceneffizienter sowie klimafreundlicher zu gestalten, nicht zuletzt...

FlexiFactory3Dp

abgeschlossen 2017-2019
Flexible production via 3D printing of sintered metal and ceramic complex parts
Das vorgeschlagene experimentelle Forschungsprojekt verfolgt die Entwicklung eines nachhaltigen, stabilen und flexiblen Fertigungsprozesses für komplexe metallische und keramische Komponenten in abfallfreien, aber industriell tragfähigen Prozessen, die die Herstellung solcher Komponenten im kommerziellen...

JaroMin

laufend 2017-2020
Mineralogische Charakterisierung von Jarosit als Basis für die metallurgische Verarbeitung
Jährlich fallen ca. 1,5 Millionen Tonnen Rückstände aus hydrometallurgischen Prozessen in den Zinkhütten Europas an. Diese, als Jarosit bezeichneten Reststoffe, werden trotz bedeutender Mengen an Wertmetallen wie zum Beispiel Zink, Blei und Silber größtenteils deponiert. Der Grund dafür liegt im Fehlen...

HYDRA

laufend 2017-2020
Hydro- und pyrometallurgische Aufarbeitung von Reststoffkombinationen aus der Abfallwirtschaft
Das Ziel dieses Projektes stellt die Entwicklung von Recyclingverfahren für eine simultane Aufarbeitung von komplexen, metallhaltigen Reststoffen, Rückständen aus der Aufbereitungstechnik sowie Altsäuren und -laugen dar, welche derzeit mangels geeigneter Behandlungsmethoden entsorgt werden. Das Konzept...

beltSim

laufend 2018-2021
Entwicklung einer Methodik zur Vorhersage des Versagens in elastomeren Gurten mittels Finite Elemente Simulation
Schwerlastfördergurte werden hauptsächlich im Bergbau eingesetzt und sind meist mehrere Kilometer lang. Da sie sehr hohen Belastungen ausgesetzt sind, wird bei derartigen Gurten der Gummi mit Stahlseilen und Gewebelagen verstärkt. Das Versagen solcher Gurte stellt ein sehr komplexes Phänomen dar – Vergleichbar...

Bio-HTL

laufend 2018-2021
Hydrothermale Co-Verflüssigung von Mikroalgen und biogenen Reststoffen
Die hydrothermale Co-Verflüssigung (Co-HTL) von Mischungen nasser Mikroalgenbiomasse mit biogenen Reststoffen durch Druck und Temperatur stellt eine Möglichkeit zur Gewinnung eines erneuerbaren, CO2-neutralen Ölproduktes (bio-crude) dar. Das produzierte bio-crude kann unter Nutzung vorhandener Infrastruktur...

ReNOx 2.0

laufend 2018-2021
Simultane Rückgewinnung von Nährstoffen (NH4+ & PO43-) aus biogenen Roh- und Abwässern
Biogene Roh- und Abwässer enthalten große Mengen gelöster Nährstoffe (NH4+ & PO43-), welche derzeit unter hohem Energie- und Kosteneinsatz, z.B. in Kläranlagen, entfernt werden müssen. Im Projekt „ReNOx 2.0“ werden die Möglichkeiten zur simultanen Rückgewinnung und industriellen Verwertung von NH4+ und...

InQCIM

laufend 2018-2021
Integrierte Qualitätsregelung beim Spritzgießen - Inline Quality Control in Injection Molding
Stetig steigende Anforderungen an die Qualität von Kunststoffbauteilen und deren funktionelle Eigenschaften erfordern zunehmend komplexere Fertigungsprozesse. Das Spritzgießverfahren ist prädestiniert zur Herstellung von Hochleistungsprodukten bzw. -komponenten, da es Werkstoffsysteme inline kombinieren,...

Dichthel

abgeschlossen 2017-2019
Entwicklung mediendichter Elektronik im Verbund mit Thermoplasten zur Herstellung von hochintelligenten Bauteilen
Problematik/Ausgangssituation Um in Hochpreisländern Bauteile/Systeme wettbewerbsfähig fertigen zu können, muss die Integration von Elektronik in Kunststoffbauteile signifikant weiter getrieben werden. Dies ist durch die ungebrochenen Trends zu Miniaturisierung und Funktionalisierung für immer intelligentere...

ETU-ZAB

laufend 2018-2021
Entwicklung von Ausbildungs- und Trainingsstandards für Einsätze in Tunnel- und Untertage-Infrastrukturen
Österreich verfügt über eine große Anzahl an Untertage-Infrastrukturen wie Straßen- oder Eisenbahntunnel, U-Bahnstationsbauwerke und -streckenröhren, untertägige Energieversorgungsanlagen, Wasserver- und -entsorgungsanlagen, Kommunikationsinfrastrukturen, untertägige Bergbauanlagen, Tiefgaragen, Bergbahnen...

KOMOLAS

abgeschlossen 2018-2019
Konzeption und Impact Assessment kooperativer Modularer Ladungsträgerkreislauf-Systeme in der Industrielogistik
Um Logistik- und Transportprozesse automatisiert oder autonom gestalten zu können, sind standardisierte Systeme und Schnittstellen erforderlich, sowohl im Softwarebereiche (Identifikation, Datenübermittlung, Datenverarbeitung etc.) als auch im Hardwarebereich (Lademaße, Gewichte, Handlingpunkte etc.)....

Tripolfact

laufend 2018-2021
Herstellung von komplexen Bauteilen aus Tribopolymeren mittels additiver, hybrider oder konventioneller Fertigung
Tribopolymere gewinnen speziell im Bereich der Antriebstechnik zunehmend an industrieller Bedeutung und erzeugen vielfach neue Nachfragen am Markt. Für die Herstellung von Produkten aus diesen Materialien hat die eingesetzte Fertigungstechnologie eine zentrale Rolle, sowohl hinsichtlich technischer Performance...

ZeroSlag

laufend 2018-2021
Restlose Verwertung von Schlacken aus nichteisenmetallurgischen Recyclingprozessen
Bei der Produktion von Blei und Zink fallen pro Tonne Wertstoff durchschnittlich 600 kg an Schlacken an, die aufgrund fehlender industriell umgesetzter Verwertungsstrategien deponiert werden müssen. Die bereits gelagerten Mengen in Europa belaufen sich nach Schätzung des Antragstellers auf ca. 10 Mio...

OxySteel

laufend 2018-2022
Energy efficiency and DSM in steel production by the use of oxy-fuel and CCU technology
OxySteel ist Teil der thematischen Modellregion NEFI, die energieintensive und produzieren-de Industrien und deren Dekarbonisierung in den Mittelpunkt eines langfristigen Innovations-prozesses zur Förderung der technologischen Entwicklung stellt. Besonders die metallurgi-sche Industrie ist stark auf...

SBM_Ind

laufend 2018-2020
SBM_Ind
Das Hauptziel von „Smart Business Models for Industry“ (SBMI) ist die Entwicklung von Geschäftsmodellen, die für Stadtwerke und Industrieunternehmen von gegenseitigem Nutzen sind. Diese werden in eine entsprechende Geschäftsprozessarchitektur mit zugehörigen Datenbanken eingebunden, die es einem automatisierten...

Als Partner

IEA IETS Annex 19

laufend 2019-2023
IEA IETS Annex 19 Industrielle Elektrifizierung
Ausgangssituation Als wesentliche Ausgangsparameter sind das Commitment zur Vermeidung des Klimawandels und der effiziente Energieeinsatz in der Industrie anzusehen: Die Elektrifizierung industrieller Prozesse kann, wenn die Versorgung über Strom aus erneuerbaren Quellen erfolgt, einen wesentlichen...

CAMed

laufend 2018-2022
Clinical Additive Manufacturing for Medical Applications
Generative Fertigungsverfahren (Additive Manufacturing, AM) haben sich in letzter Zeit rasch zu einer Technologie entwickelt, die es erlaubt, Produkte aus einer Vielzahl von Materialien wie Polymere, Keramik oder Metalle mit fast unbegrenzten Design-Möglichkeiten zu gestalten. Das innovative Potential...

EFFIE

laufend 2019-2022
Effizientere, biobasierte und recyclebare Stretcholie
Ausgangssituation: In Europa werden jährlich rund 25,8 Mio. t Plastikmüll produziert, wobei davon 59% auf den Bereich der Verpackungen, inklusive Palettenverpackungen, entfallen. Vor allem bei Palettenwicklungen in der produzierenden Industrie und im Handel besitzt Plastik den Status einer Einwegverpackung....

Smart@Surface

laufend 2018-2022
Advanced Sensors, Materials, Actuators, Reactive User Interfaces and Illumination Technologies for Smart Object Surfaces
Wie Wolfgang Pauli es in seinem berühmtem Zitat “Das Volumen des Festkörpers wurde von Gott geschaffen, seine Oberfläche aber vom Teufel“ metaphorisch ausgedrückt hat, steht die perfekte kristalline Ordnung des Festkörpervolumens der Diskontinuität seiner Oberfläche gegenüber, wodurch letztere in ihrer...

OptPV4.0

laufend 2019-2021
Innovative optimierte Betrieb und Betriebsführung von Photovoltaikanlagen
Die Sicherstellung der langfristigen Performance und die Systemoptimierung von Photovoltaikanlagen sind zwei wesentliche Faktoren, um ihre Rentabilität zu sichern und um den weltweiten Wechsel hin zu erneuerbaren Energiequellen weiter ausbauen zu können. Dabei gilt es Leistungseinbußen aufgrund von plötzlich...

FIRST

laufend 2019-2022
Fully Integrated Reversible Solid oxide cell sysTem
In der Entwicklung erneuerbarer, kohlenstoffarmer Energiesysteme mit hohen Anteilen fluktuierender Stromerzeugung aus erneuerbaren Quellen wie Wind- und Solarenergie stellt Power-to-Gas (PtG) eine Schlüsseltechnologie dar. Brennstoffzellensysteme, die sowohl Elektrolyse als auch Stromerzeugung kombinieren...

BRAFA

laufend 2019-2021
Brandauswirkungen von Fahrzeugen mit alternativen Antriebssystemen
Die umweltpolitischen Problemstellungen in Bezug auf lokale Schadstoffbelastungen (Partikel, Stickoxide) und auch Klimaveränderung (CO2) erfordern eine verstärkte Nutzung alternativer Kraftstoffe und Antriebssysteme für den Bereich des motorisierten Verkehrs. Das Gefahrenpotential dieser Technologien...

DigitalEnergyTwin

laufend 2019-2023
Digital Energy Twin – Optimised Operation and Design of Industrial Energy Systems
Die industrielle Energieversorgung ist derzeit zu einem großen Teil auf den Einsatz einzelner Versorgungstechnologien ausgelegt und kann auf schwankenden, prozessbedingten Bedarf und volatiler Verfügbarkeit sowohl thermischer als auch elektrischer Energieversorgung nur bedingt reagieren. Gerade aus der...

AVANT

laufend 2020-2022
Adaptive Planung von Injektionsmaßnahmen im Tunnelbau mittels Künstlicher Intelligenz
Im Zuge von Tunnelvortrieben können vorauseilende Sicherungsmaßnahmen erforderlich sein, um den Baugrund abzudichten oder zu verfestigen. Da diese die Vortriebsleistung mitunter drastisch reduzieren, kommt ihrer effizienten Auslegung große Bedeutung zu. Es werden hierzu häufig Injektionen gewählt, die...

LIBRAT

laufend 2020-2021
Developing the Lithium-ion battery value chain for recycling in Austria
Österreich hat ein hohes Potenzial für die Einbeziehung in zukünftige zirkulare Wert-schöpfungsketten des Recyclings von Lithium-Ionen-Batterien (LIB), da österreichische Unternehmen eine starke Position in den internationalen automobilen Wertschöpfungsketten sowie im Recycling einnehmen. Ziele dieser...

SPAAM

laufend 2019-2022
Entwicklung einer systematischen Auslegungsmethodik zur additiven Herstellung komplexer Raumfahrtstrukturen
Die Herstellung komplexer Strukturen für die Raumfahrt erfordert innovative Fertigungstechnologien, welche eine genaue, zuverlässige sowie reproduzierbare Erzeugung im industriellen Umfeld ermöglichen. Traditionelle Verfahren, wie zum Beispiel das Schmieden, erfüllen diese Anforderungen, führen jedoch...

RIPE4TEC

laufend 2020-2023
Reactive inkjet printing of epoxy thermoset composites
Die Kerntechnologie, die im Rahmen des Projekts entwickelt werden soll, ist der reaktive Inkjetdruck als Technologie, welche die additive Herstellung neuartiger duroplastischer Verbundwerkstoffe auf Basis von Epoxid-Polyamin-Harzen ermöglicht. Der reaktive Tintenstrahldruck ermöglicht es, die Probleme...

Design of Steels

laufend 2016-2021
Design of Steels
Ein neuer Lehrstuhl mit der Bezeichnung “Design of Steels” soll an der Montanuniversität eingerichtet werden, eingebettet in die bestehende Kompetenz und Infrastruktur von Werkstoffwissenschaft, Metallurgie und Maschinenbau. Für die Entwicklung neuer Stähle sowie der Verbesserung bereits bestehender...

CEST

abgeschlossen 2015-2018
CEST Kompetenzzentrum für elektrochemische Oberflächentechnologie GmbH
Die Vision von CEST ist eines der führenden Zentren Europas für elektrochemische Oberflächentechnologie zu werden. Durch die Einbindung von neuen wissenschaftlichen Partnern in den letzten Jahren (JKU Linz, MUL, Universität Wien) mit herausragenden und international anerkannten Wissenschaftlern konnte...

K1-MET

abgeschlossen 2015-2019
Competence center for Excellent Technologies in Advanced Metallurgical and Environmental Process Development
Die Vision für den Zeitraum 2015-2023 ist, K1-MET als das führende und international anerkannte metallurgische Kompetenzzentrum zu entwickeln. Um diese Vision zu erreichen, gilt es, zukunftsweisende Innovationen ins Visier zu nehmen und tragfähig umzusetzen. Die Basis dafür bildet die seit 2001 ständig...

ASYS II

abgeschlossen 2014-2018
SOFC APU System Entwicklung II
Im Vorhaben ASYSII wird grundsätzlich auf die Entwicklungen im Vorgängerprojekt ASYSI aufgebaut. Für kohlenwasserstoffbasierte Brennstoffzellen APUs gibt es im Moment eine ganz massive Hürde, die Lebensdauer. Im Fokus dieses Projekts ist die Erforschung der grundsätzlichen Schädigungsprozesse während...

GEOMAGICA

abgeschlossen 2015-2018
Geomagnetically Induced Currents in Austria
Das Ziel dieses Projekts ist es, ein Warnsystem für geomagnetische Ströme in Österreich zu entwickeln. Derartige Ströme werden insbesondere durch extreme Weltraumwetterereignisse verursacht. Durch die gemeinsame Nutzung von Satellitendaten, im speziellen Sonnenbeobachtungen, und geomagnetischen Messungen...

Hybridlokomotive

abgeschlossen 2015
Elektrolok mit Wasser-Elektrolyse-/Brennstoffzellen-Technologie für Verschub in Eisenbahnnetzen mit und ohne Fahrleitung
Ziel der Ingenieur-wissenschaftlichen Arbeitsgemeinschaft ist die Entwicklung einer Elektrolokomotive mit Wasser-Elektrolyse/Brennstoffzellen Energietransform- und Wasser-stoffspeichersystem für ausgedehnte Verschubeinsätze mit und ohne Fahrleitung. Für die erstmals mobile Anwendung der umweltschonenden,...

XTribology

laufend 2015-2020
Excellence Center of Tribology
The COMET K2 Centre of Excellence for Tribology (XTribology) has been established and well developed during the first funding period as planned. Close collaborations with a number of national and international scientific partners, selected in view of thematic synergies, are important cornerstones. Scientific...

Hybridlokomotive

abgeschlossen 2015-2017
Elektrolok mit Wasser-Elektrolyse-/Brennstoffzellen-Technologie für Verschub in Eisenbahnnetzen mit und ohne Fahrleitung
Ziel der Ingenieur-wissenschaftlichen Arbeitsgemeinschaft des Konsortiums HET, DLR und MUL ist die serientechnische Entwicklung einer Elektrolokomotive mit Wasser-Elektrolyse/Brennstoffzellen Energietransform- und Wasserstoffspeichersystem für ausgedehnte Verschubeinsätze mit und ohne Fahrleitung. Wegen...

PCCL-K1

laufend 2017-2020
K1-Center in Polymer Engineering and Science
Das „K1-Zentrum im Bereich Kunststofftechnik und Polymerwissenschaften (PCCL-K1)“ führt vorwettbewerbliche Forschungsaktivitäten in ausgewählten Bereichen der Kunststofftechnik und der Polymerwissenschaften durch. Hierbei folgt PCCL-K1 dem Leitsatz „Vom Molekül zum Bauteil“. Die Mission des K1-Zentrums...

steel-LIKE-plastics

abgeschlossen 2016-2019
Hochverschleißfest-beschichtete 3d-Druck-Polymere & CFK-Komposite für funktionszentrierte Konstruktion von Antrieben
Ausgangssituation: Die „funktionszentrierte Konstruktion“ von Funktionskomponenten zur Kraft- und Bewegungsübertragung (Getriebe, Lagerungen, Gelenkverbindungen etc.) bietet ein außerordentliches hohes Potential zur Effizienzsteigerung im Herstellungsprozess und der Nutzung. Derzeit noch am Beginn ihrer...

M12 Aluminium

abgeschlossen 2016-2019
Entwicklung des ersten 2-Zylinder-Monoblock-Dieselmotors mit einem aus Aluminium-Legierung gegossenen Monoblock
Im Zuge des kooperativen Projekts (experimentelle Entwicklung) soll mithilfe einer Um-Entwicklung eines thermischen Beschichtungsverfahrens der weltweit erste Monoblock-Dieselmotor (mit einem Monoblock) aus Aluminium-Legierung (als Prototyp) entwickelt wer-den – dies soll an einem 2-Zylinder-Motor erfolgen....

GreenTechValley_2022

abgeschlossen 2016-2017
Green Tech Valley 2022 – Hier wachsen integrierte Innovationen der Wärme- & Stromwende
Green Tech Valley – hier wachsen integrierte Innovationen der Wärme- & Stromwende. Die neuen EU-Klimaziele 2030 geben mit 40 % CO2-Reduktion sowie 27 % Erneuerbaren Energien den Weg klar vor. Die in Ausarbeitung befindliche Klima- und Energiestrategie des Landes Steiermark zielt u. a. auf den Ausbau...

3DnanoAnalytics

abgeschlossen 2017-2019
High-resolution and high-precision analytical studies of defect-element interactions in materials
Ein vertiefendes Verständnis von materialphysikalischen Vorgängen und deren Auswirkung auf die Mikrostruktur ist notwendig, um gezielt die Eigenschaften von modernen Werkstoffen zu verbessern. Der Zusammenhang zwischen Herstellung, Gefüge und endgültigem Eigenschaftsprofil der Werkstoffe ist nur mit...

IC-MPPE

laufend 2018-2021
Integrated Computational Material, Process and Product Engineering
Ausgangssituation: Das COMET Zentrum für “Integrated Research in Materials, Processing and Product Engineering (MPPE)” hat hochwertige Expertise zur Charakterisierung und zur physikalischen und numerischen Simulation von Materialien, Prozessen und Produkten aufgebaut. Fortschritte bei der numerischen...

FLOWSICONS

laufend 2017-2020
Flow-solidification interaction under controlled convective conditions
Motivation: Ein bis heute ungelöstes Problem in der Erstarrungsphysik ist die Einflussnahme der Strömung auf die Erstarrungsstruktur und auf Seigerungen. Ein Projekt namens MICAST wird derzeit von der European Space Agency (ESA) unterstützt, um die Interaktionen zwi-schen Schmelze und Festkörper im interdendritischen...

Hydrovation

abgeschlossen 2017-2018
Umfassendes Qualifizierungsprogramm über Wasserstofftechnologien
Lehrgang über Herstellung, Speicherung und Anwendung von Wasserstoff

Natural3D

laufend 2017-2020
Natural reinforcements for 3D printing, from Nano to Continuous, for bioinspired applications
Natural3D hat sich das Ziel gesetzt, sowohl Materialien als auch die Prozesse im Bereich des 3D Drucks basierend auf hochfesten verstärkten Materialien zu verbessern. Im Bereich der Materialien werden kontinuierliche Naturfaserverstäkte Filamente entwickelt und andererseits Filamente mit nanoskaligen...

BioForS

laufend 2018-2021
Bio-based Form Sheets for Aircraft Applications
Angesichts der vielen Vorteile endlosfaserverstärkter, thermoplastischer Platten-Halbzeuge (sogenannter Organobleche) ist es Ziel und Motivation des gegenständlichen F&E-Projektes, neuartige Organobleche aus 100 % nachwachsenden Rohstoffen (bio-basierte Thermoplastmatrix und Pflanzenfaserverstärkung)...

Evolution#4

laufend 2018-2020
Entwicklung einer vollautomatisierbaren Luftfahrt-Fertigungstechnologie und Implementierung von Industrie 4.0
Evolution#4 ist ein Ansatz zur 4. industriellen Revolution in der Fertigung von luftfahrtspezifischen aerodynamischen Strukturen. Auf Basis des automatisierbaren Resin Transfer Moldings soll anhand des A-320 Seitenleitwerks die Fertigung vollintegraler Flügelschalen entwickelt und demonstriert werden....

DigiCT-Sim

laufend 2017-2020
Interpretation und Bewertung von Defekten in komplexen CFK-Strukturen auf Basis von 3D-CT Daten und Struktursimulation
Ausgangssituation, Problematik und Motivation: Die digitale Transformation der Industrie konfrontiert Firmen und das Innovationssystem Österreichs mit einem radikalen Strukturwandel. Vor allem Zulieferbetriebe der Luftfahrt- und Automobilindustrie - ein oberösterreichisches Stärkefeld - stehen vor großen...

Green Big Data

laufend 2018-2021
Green Big Data
Big Data, die analytische Verarbeitung großer Datenmengen ist ein zentraler Bestandteil der Digitalisierung industrieller Geschäftstätigkeit. Es ist weit mehr als das Verarbeiten gewaltiger, in hoher Geschwindigkeit generierter Datenmengen aus unterschiedlichsten Quellen. Big Data ist mit einem Paradigmenwechsel...

HydroMetha

laufend 2018-2021
Development of a stationary electricity storage system via high temperature co-electrolysis and catalytic methanation
Konventionelle Power-to-Gas-Systeme (Speicherung von überschüssigem Strom in CO2-neutralen Gasen) arbeiten mit Elektrolyse von Wasser und gegebenenfalls mit anschließender Methanisierung. Mit dem Flaggschiff-Projekt HYDROMETHA wird ein neuartiges, vollständig integriertes System der CO2 + H2O Hochtemperatur-Co-Elektrolyse...

GeoTief EXPLORE (3D)

laufend 2018-2021
Integrative Maßnahmen zur systematischen Erforschung und Nutzbarmachung der Tiefen Geothermie im Wiener Becken
Verschiedene Studien (z.B. GeoEnergie 2050) prognostizieren eine realistische Anwendungskapazität der Tiefen Geothermie in Österreich zwischen 450 MWth bis 700 MWth. Dem Großraum Wien wird einen Anteil von 40 % bis 60 % dieser Kapazitätswerte zugeschrieben. Zugleich weist der Ballungsraum Wien eines...

TEX2MAT

abgeschlossen 2017-2019
Entwicklung neuer Aufbereitungs-Methoden und Prozesse zum Recycling von Textilabfällen multi-materialer Zusammensetzung
Die gesetzlichen Vorgaben der Europäischen Union zur Kreislaufwirtschaft stellen die KMU-geprägte Textilbranche in Österreich vor eine große Herausforderung, da die hohen Wachstumsraten und die starke Tendenz zu multi-materialen Textil-Lösungen das stoffliche Recycling noch zusätzlich erschweren. Zur...

FlyGrid

laufend 2018-2022
Flywheel Energy Storage for EV Fast Charging and Grid Integration
Der Umstieg von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor zur reinen Elektromobilität gilt als einer der wichtigsten Schritte im Zuge der Dekarbonisierung. Dabei geht es in gleichem Maße um das Erreichen der Klimaschutzziele wie um politisch-ökonomische Unabhängigkeit. Während der starke prognostizierte Zuwachs...

4DbloodROT

laufend 2018-2021
4 dimensional Single Piece miniaturized Blood Rotor
Das Projekt „4DbloodROT“ wurde definiert, um der dringenden medizinischen Notwendigkeit der verbesserten Herzinsuffizienz-Behandlung zur Verringerung der Sterblichkeit durch Überwindung von Material- und Technologie-Limitationen für implantierbare Blutpumpen (VADs) nachzukommen. VADs sind in der Kardiologie...

METTRANS - ISS SPACE

laufend 2018-2022
METastable Solidification of Novel Peritectic Structures – Studies with TRANSparent Model Alloys: ISS SPACE
Seit 2017 steht ein ESA konstruierter Mikro-Bridgman-Ofen als Bodenmodel (GM) beim „Spanish User Support and Operations Center“ (USOC) und als Flugmodel (FM) in die „Microgravity Science Glovebox“ (MSG) an Bord der Internationalen Raumstation (ISS) zur Verfügung. Diese Geräte wurde speziell konzipiert...

ZKS- Trenntechnik

laufend 2018-2020
Weiterentwicklung eines Dichtetrennverfahrens und Erschließung von Märkten für diese Aufbereitungstechnologie
Das vorangegangene Projekt (FFG-Nr. 844713) hat die Verschaltung einer Schwimm- Sink- Scheidung in einem zylindrischen Zentrifugalkraftscheider (ZKS) mit einer Setzmaschine zur nassen Aufbereitung heterogener altkunststoffhaltiger Abfallfraktionen erprobt und bis auf TRL 4-5 erfolgreich entwickelt. Erkannte...

PV RE²

laufend 2018-2021
Sustainable Photovoltaics
Nachhaltige Prozesse sind von entscheidender Bedeutung sowohl für aktuelle als auch für zukünftige Technologien, insbesondere in der Nutzung natürlicher Ressourcen aber auch für das End-of-Life (EoL) Management. Obwohl es sich bei der Photovoltaik (PV) um eine nachhaltige Art der Energiegewinnung auf...

NEFI_Lab

laufend 2018-2026
NEFI_Lab - Innovation Lab of the NEFI model region
Das "NEFI_Lab" wird den gesamten Innovations- und Monitoringprozess sowie die Verbreitung und Verwertung im Rahmen des Clusterprojektes "New Energy for Industry" mit 80 NEFI-Partnerunternehmen, 5 institutionellen Partnern und 14 RTOs in 20 ersten Teilprojekten (inkl. NEFI_Lab) steuern. Das NEFI_Lab führt...

SANBA

laufend 2018-2021
Developing a simulation algorithm for a low-temperature heating/cooling grid for the future Smart Anergy Quarter Baden
Das ehemalige Militärlager "Martinek-Kaserne" südlich von Baden wird seit 2014 nicht mehr vom Österreichischen Bundesheer genutzt und steht leer. Das riesige Grundstück mit einer Fläche von 40 Hektar und denkmalgeschützten Gebäuden aus den 1930er Jahren war im Laufe der Jahre Gegenstand mehrerer Bebauungspläne....

CE4T

laufend 2018-2021
CleanEnergy4Tourism
‚Clean Energy for Tourism‘ (CE4T) ist Teil der Energiemodellregion ‚New Energy for Industry‘ (NEFI), welche die Dekarbonisierung von energieintensiven Branchen und der produzierende Industrie in den Mittelpunkt eines langfristigen Innovationsprozesses zur Förderung der technologischen Entwicklung stellt....